Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
I.Lehmann

3D Secure Anmeldung nach wie vor nicht möglich.

Langsam verzweifle ich. Seit nunmehr einem halben Jahr versuche ich immer wieder, meine Visa-Karte für das (Kraftausdrücke darf man ja leider nicht posten) 3D-Secure-Verfahren anzumelden. Das soll ja demnächst obligatorisch werden. Auch wenn es mir als Kunden eigentlich nichts nützt, nur kann der Händler dann das Ausfallrisiko auf die Bank schieben und die Bank auf mich. 


Ich habe jetzt sicher zig-mal alle Daten brav eingetippt, sogar den Limitbetrag für die VISA-Karte. Wobei sich mir nicht erschließt, wozu der in diesem Kontext gebraucht wird, außer als zusätzliche Schikane.

Aber jedes Mal erscheint die Fehlermeldung, meine Daten seien nicht korrekt und der Zugang sei gesperrt. Ich habe den Eindruck, dass meine VISA-Karte für 3D-Secure gar nicht funktionieren soll. Allerdings ist sie für mich nicht wirklich brauchbar, wenn ich damit nur "offline" zahlen kann. 

Einmal konnte ich im Anschluss an einen Versuch nicht mal mehr Geld abheben, obwohl laut Hotline die Karte OK war. Zufall?

Der Effekt tritt sowohl mit Microsoft Edge als auch mit Internet Explorer, Chrome und Firefox auf.


-- Was muss ich denn noch alles tun, raten, eintippen, ausfüllen, damit dieses "Sicherheits"-Verfahren für meine Karte freigeschaltet wird?

-- Was ich als Zumutung empfinden würde: Browser umkonfigurieren, in Windows rumbasteln...


Dies poste ich hier schon zum x-ten Mal. Meine vorherigen Frage-Threads wurden immer ohne Ergebnis geschlossen. 

 

Noch was zu diesem Portal:  Schon das Stellen einer Frage hier ist eine schikanöse Angelegenheit. Alles getippt, Abgesendet, aber dann muss ich mich neu registrieren und neu anmelden - und alles ist wieder futsch. Super. (Ich programmiere auch, aber ich würde mich nie trauen, so ein benutzerfeindliches Programm abzuliefern). Auch der Editor ist arg gewöhnungsbedürftig. Ein Mausklick auf das Ende einer Zeile - bewirkt nicht etwa, dass der Cursor dahin springt, wie erwartet. Vielmehr wird der gesamte letzte Satz (manchmal auch Absatz) markiert. Wenn man weitertippt, wird er überschrieben. - Da ist schon noch Luft nach oben. 


Ich hoffe, dieser Thread wird nicht wieder einfach so zugemacht.   




Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2019-08-29T07:21:11Z
  • Donnerstag, 29.08.2019 um 09:21 Uhr
Wir bedauern sehr, dass Sie Ärger bei der Anmeldung für das 3D-Secure-Verfahren haben.
Leider können wir Ihren Fall ohne Ihre persönlichen Daten nicht prüfen.

Grundsätzlich werden Sie bei der Erstregistrierung für das 3D-Secure-Verfahren aus Sicherheitsgründen nach verschiedenen Daten Ihrer Kreditkarte gefragt, u.a. nach dem Verfallsdatum und Ihrem Limit. Wenn eine Eingabe mehrmals falsch eingegeben wird, erhalten Sie die Info, dass der Zugang gesperrt ist.
In diesem Fall müssen Sie sich bitte an unseren Kartenservice unter der Telefonnummer 0711/124-42030 wenden, damit Sie einen Entsperrbrief erhalten. Die Kollegen unterstützen Sie gerne bei der Registrierung.

Viele Grüße
Janine

PS: Sollten Sie eine andere Kreditkarte besitzen, z.B. eine Kreditkarte von PaybackVisa (Telefon: 0711/127-31010, E-Mail: paybackvisa@bw-bank.de), MercedesCard (Telefon: 0711/124-77111, E-Mail: mercedescard@bw-bank.de) oder Payango (Telefon: 0711/127-31040, E-Mail: info@payangocard.de), wenden Sie sich bitte direkt an die Kundenbetreuung des jeweiligen Kartenservices.
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2019-08-29T07:21:11Z
  • Donnerstag, 29.08.2019 um 09:21 Uhr
Wir bedauern sehr, dass Sie Ärger bei der Anmeldung für das 3D-Secure-Verfahren haben.
Leider können wir Ihren Fall ohne Ihre persönlichen Daten nicht prüfen.

Grundsätzlich werden Sie bei der Erstregistrierung für das 3D-Secure-Verfahren aus Sicherheitsgründen nach verschiedenen Daten Ihrer Kreditkarte gefragt, u.a. nach dem Verfallsdatum und Ihrem Limit. Wenn eine Eingabe mehrmals falsch eingegeben wird, erhalten Sie die Info, dass der Zugang gesperrt ist.
In diesem Fall müssen Sie sich bitte an unseren Kartenservice unter der Telefonnummer 0711/124-42030 wenden, damit Sie einen Entsperrbrief erhalten. Die Kollegen unterstützen Sie gerne bei der Registrierung.

Viele Grüße
Janine

PS: Sollten Sie eine andere Kreditkarte besitzen, z.B. eine Kreditkarte von PaybackVisa (Telefon: 0711/127-31010, E-Mail: paybackvisa@bw-bank.de), MercedesCard (Telefon: 0711/124-77111, E-Mail: mercedescard@bw-bank.de) oder Payango (Telefon: 0711/127-31040, E-Mail: info@payangocard.de), wenden Sie sich bitte direkt an die Kundenbetreuung des jeweiligen Kartenservices.
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-09-03T08:55:32Z
  • Dienstag, 03.09.2019 um 10:55 Uhr

Tja. Wie befürchtet. Auf eine Hotline verwiesen und Frage als gelöst markiert.

Man kann es sich auch einfach machen...