Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung helfen Sie uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Robby Otterbach
  • Dienstag, 18.04.2017 um 09:19 Uhr

Änderung Anmeldenamen funktioniert nicht

Nach der TAN Eingabe kommt folgende Fehlermeldung: •Der Auftrag wurde nicht ausgeführt. •Der von Ihnen gewählte Anmeldename ist nicht zulässig. •18. April 2017 um 09:12:28 Uhr Die erlaubten Parameter wurden jedoch berücksichtigt - was kann ich tun ?

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-04-18T08:07:50Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 10:07 Uhr

Hallo Herr Otterbach,

im neuen Online-Banking kann jeder Anmeldename nur einmal vergeben werden. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, ist der Anmeldename wahrscheinlich schon vergeben.

Beste Grüße
Oliver Klemm
BW-Bank Service-Center

Weiterführende Informationen:
Wo finde ich meinen neuen Anmeldenamen.

2017-04-18T08:27:37Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 10:27 Uhr
Auch ich habe das Problem, dass ich den Anmeldenamen nicht in meine Kontonummer (so wie bisher) ändern kann.
Ich halte die These "Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, ist der Anmeldename wahrscheinlich schon vergeben" für fraglich, da ich mir kaum vorstellen kann, dass sich jemand meine Kontonummer 'zufällig' als Anmeldename ausgesucht hat.
Ich würde sie bitten, den Fall nochmal genauer zu untersuchen ob es wirklich daran liegt, dass der Anmeldename bereits vergeben ist. Und wenn dem so sein sollte wäre eine sprechende Fehlermeldung natürlich sehr hilfreich.
Danke
2017-04-18T08:39:56Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 10:39 Uhr
Hallo,
auch bei mir tritt das gleiche Problem auf, als neuen Anmeldenamen hatte ich meine Kontonummer gewählt.

PS: danach wird die verwendete TAN als verbraucht gemeldet...
2017-04-18T08:47:49Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 10:47 Uhr
Das selbe Problem habe ich auch!
Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass sich jemand etwa 2 Stunden nach Öffnung des neuen Onlinebankings zufällig meine Kontonummer als Anmeldenamen ausgesucht hat.
Das das Problem bei mehreren Kunden gleichermaßen auftritt, verringert die Wahrscheinlichkeit nochmals erheblich.Ich würde daher ebenfalls darum bitten das Thema näher zu Untersuchen.
Vor allem, da auf der bisherigen Bankingseite explizit der Wechsel auf die bisherige Kontonummer empfohlen wird.

BTW: Gibt es eine Mindestlänge des Anmeldenamens? Falls ja, fehlt dieser Hinweis in den Richtlinien zum Anmeldenamen. Dort wird nur die Maximallänge von 15 Zeichen erwähnt.

Vielen Dank
2017-04-22T14:49:14Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 16:49 Uhr
Ich habe genau das gleiche Problem (siehe mein Post). Das diese zentrale Frage nach 4 Tagen so wenig Beachtung findet, ist schon sehr unangemessen, um es mal höflich zu formulieren...
2017-04-22T14:57:17Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 16:57 Uhr

Hallo Herr Redlich,
Ihre Frage habe ich hier beantwortet.

Beste Grüße
Peter Nikolaus
BW-Bank Service-Center

2017-04-22T15:20:14Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 17:20 Uhr
mein von der Bank zugewiesener neuer Anmeldename ist 7-stellig, meine Kontonummer auch, kann es da evtl. auch sein, das irgendjemand anderes als Anmeldename ihre Kontonummer bekommen hat? vlt. kann die Bank das mal prüfen, dann könnte Ihre Kontonummer je doch noch frei werden, wenn der andere dann mal noch ändert...