Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Urmel vom Albtal

AKTUALISIEREN eines bestehenden Kontos in StarMoney10 auf die neuen Zugangsdaten

(...) Manuelles Verfahren zur Zugangsaktualisierung, wenn der "Migrationsassistent" es ... nicht geschafft hat. # Betreffendes BW-Bank-Konto in StarMoney10 aufrufen. # Reiter "Kontodetails" (2. Zeile, zweiter von Links) anklicken => Fenster mit Kontoangaben öffnet sich # Dort den Reiter "Hizufügen" (1. Zeile, ganz links) anklicken => Es öffnet sich # KONTO EINRICHTEN - SCHRITT 1 (Ein Fenster ähnlich Konto-Neuanlage.) Darin unten den Dreizeiler "Erforderliche Angaben ausfüllen (so noch nicht automatisch geschehen ist), dann "Weiter" klicken. => # AUSWAH SICHERHEITSMEDIUM - SCHRITT 2 Auswahl (PIN/TAN oder HBCI-Chipkarte machen (nun schonmal die Bankdaten bereit halten). "Weiter" klicken. # AUSWAHL DES PIN/TAN-ZUGANGES SCHRITT 3 : Ein "Dialog" - eher eine Zusammenfassung was eingestellt ist - erscheint. "Weiter" klicken. () # BENUTZERDATEN ERFASSEN - SCHRITT 4 : Neue Zugangsdaten (Anmeldename) eingeben. ("Kundennummer" habe ich frei gelassen - das ging so.) Weitere automatisch eingegebene Voreinstellungen (Kommunikations-Adresse, HBCI-Verfahren) auf Aktualität ( in meinem Fall ware es https://banking-li4.s-fints-pt-li.de/fints30 , HBCI 3.0 ) prüfen. Wenn i.O. "Weiter" (oder war es "Fertig"?) klicken. Über diesen Prozess ist das Konto nun auf die neuen Zugangsdaten umgestellt. Ich damit wieder AUF BASIS DES VORHANDENEN DATENBESTANDES meine Buchungsdaten abrufen. Vermutlich muß ich bei der TAN-Generierung nun das neue Verfahren (wie in der Internetfiliale) bei dem man am TAN-Generator eine andere Taste drücken und dann die letzen Ziffern der IBAN eingeben muß anwenden. @ Herrn Klemm: # Gerne können Sie diese Anweisung zum manuellen Update in Ihre Allgemeinanleitung StarMoney" aufnehmen. # Nach meinem Dafürhalten ist die Beschreibung der TAN-Erzeugung (hier https://meine.bw-bank.de/faqs/wie-erzeuge-ich-eine-tan-ueber-den-tan-generator ) für Mobile- und Onlinebanking die Selbe. Dann könnte man das doch zusammenfassen?

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-04-29T08:57:51Z
  • Samstag, 29.04.2017 um 10:57 Uhr

Hallo Urmel vom Albtal,

danke für die Info und die tolle Untertützung. Die FAQ ist bereits aktualisiert. Die Starmoney - Anleitung folgt in Kürze.

Schönes Wochenende
Oliver Klemm
BW-Bank Service-Center

2017-04-29T17:23:50Z
  • Samstag, 29.04.2017 um 19:23 Uhr

Hallo Herr Klemm,

gern. Danke ebenso.

Hier im Forum hat die Formatierungsbeschränkung meinen Beitrag leider etwas "verrupft" - in Ihrer Umsetzung in der Anleitung ist das dann sicher besser.

Ein bestimmtes Onlinebanking-Verfahren seit Jahren gewohnt, ist dem Kunden nicht mehr bewußt, daß seine Bank ihm nur eine Schnittstelle für das Onlinebanking bieten kann, die von der kundenseitig benutzten Software (je nach Preisklasse) im Komfort erweitert wird oder werden kann. 
Änderungen an der Schnittstelle erfordern Änderungen beim Nutzer.
Es kann aber von einer Bank nicht erwartet werden, für jede Software in jeder Ausstattungsvariante und jeden Updatestandes eine Anleitung für die nötigen Umstellschritte vorzuhalten. Sie weiß ja auch nicht was jeder einzelne ihrer Kunden da nutzt.
Ich war Anfangs auch "angefressen" (nicht handlungsfähig zu sein), jetzt seh' ich's aber anders.

Auch ist das (für mich) neue Verfahren bei der TAN-Generierung umständlicher. Mit dem jetzt bestehenden Bezug auf die Ziel-Kontonummer ist es aber weit sicherer. So kann eine "Man-in-the-middle - Atacke" erheblich erschwert, wenn nicht ganz verhindert werden.

Danke und ein schönes Wochenende!

Ihr Kunde "Urmel vom Albtal"