Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
B.R.

Bankautomat

Wir kam eigentlich auf die Idee den Kontostand beim Geldabheben ungefragt sichtbar zu machen???? Ich hoffe das wird ganz schnell wieder abgeschafft....wo bleibt denn da der Datenschutz?...nicht jeder hält diskret Abstand und der Kontostand ist gefühlt eine Ewigkeit sichtbar.

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-05-03T20:09:27Z
  • Mittwoch, 03.05.2017 um 22:09 Uhr
Na super....ich war wohl so verärgert dass ich die Frage gleich fünfmal rein gestellt habe 😄....eine Antwort reicht mir schon
2017-05-04T13:34:41Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 15:34 Uhr

Hallo,
herzlichen Dank für Ihr Feedback zu unseren Geldautomaten nach der IT-Umstellung an Ostern.

Bei der Menüführung unserer Geldautomaten haben wir uns an den Standard zahlreicher anderer Institute angepasst.

Ihre Bedenken, dass hier persönliche Informationen durch Dritte einsehbar sind, verstehen wir. Jedoch sind unsere Selbstbedienungsgeräte (Geldautomaten und KontenManager/Auszugsdrucker) mit besonderen Bildschirmen ausgestattet:

Diese haben einen sehr engen seitlichen Betrachtungswinkel. So können die angezeigten Informationen nur dann erkannt werden, wenn der Betrachter frontal auf den Bildschirm blickt. Schon ein nur wenig seitlich versetzter Blickwinkel ("Blick über die Schulter") gestattet keinen Einblick mehr auf die Bildschirme der Geräte.
Somit bleibt die Vertraulichkeit der Informationen stets gewährleistet.

Freundliche Grüße
Peter Nikolaus
BW-Bank Service-Center

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?