Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Andrei Sorici
  • Freitag, 21.04.2017 um 23:37 Uhr

Einfach unprofessionell

1) Zugang zum Online Banking funktioniert immernoch nicht, seit 3 Tagen, trotz Verwendung des neuen Anmeldenamens und vorgeriger PIN. Ständige Fehlermeldung mit "Zugang gesperrt". 2) Antrag auf Entsperrung laut FAQ Anweisung wurde per E-Mail geschickt - darauf aber noch keine Antwort. 3) BW-Bank Hotline auch ahnungslos, keiner konnte was lösen oder klären. 4) Trotz aller Probleme macht schon die Bank um 16 Uhr zu, während alle Kunden normalerweise noch arbeiten - so dass man überhaupt nicht mal persönlich eine Überweisung vor Ort durchführen kann. Technische Probleme bei so einem komplexen System sind nicht zu vermeiden, das ist verständlich. Aber was Sie hier treiben ist sehr unprofessionell.

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-04-21T21:44:19Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 23:44 Uhr
Hallo Herr Sorici,

ich will Ihnen zumindest für Ihr Anliegen 4) einen kurzen Tipp geben: seit der IT-Umstellung können Sie Überweisungen von Ihrem Konto auch ganz bequem an den Kontomanagern der BW-Bank Filialen tätigen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
2017-04-21T21:51:30Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 23:51 Uhr
Noch eine kurze Frage: aus wie vielen Stellen besteht denn Ihre Onlinebanking-PIN? Sollte diese länger als fünf Stellen sein und haben Sie diese längere eingegeben, so wird diese in der neuen Internetfiliale als falsch abgewiesen, da sie maximal aus fünf Stellen bestehen darf. Dies war im alten Onlinebanking auch schon so, allerdings hat das System automatisch nach der fünften Stelle nichts mehr angenommen.
2017-04-22T15:10:27Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 17:10 Uhr
Hallo Herr Köhler,

danke für den Tipp wegen den Überweisungen an den Kontomanagern - aber an der Filiale, wo ich das ausprobiert habe, gab es leider eine obere Grenze von 2500 Euro die man überweisen darf. Im Regelfall ausreichend groß, im Sonderfall echt frustrierend.

Meine Onlinebanking-PIN ist 5-stellig.
2017-04-22T15:25:31Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 17:25 Uhr
Hallo Herr Sorici,
haben Sie sich unter https://banking.bw-bank.de nochmals mit Ihrer Kontonummer und Ihrer PIN angemeldet und den Anmeldenamen dort nochmals abgeglichen. Vielleicht ist ja hier noch ein Fehler zu entdecken?
Und ja, an den Automaten gehen aktuell nur max. 2.500€ - hatte die Hoffnung, dass das bei Ihnen ausreicht.
2017-04-22T15:39:06Z
  • Samstag, 22.04.2017 um 17:39 Uhr
Das habe ich erneut probiert, mehrmals heute im Laufe des Tages - aber es erscheint immernoch die gleiche Fehlermeldung "Zugang gesperrt". 
2017-04-24T08:03:38Z
  • Montag, 24.04.2017 um 10:03 Uhr

Hallo Herr Sorici,

offenbar ist Ihr Online-Banking-Zugang durch meherer Fehlversuche gesperrt. Hier finden Sie den Entsperrauftrag. Diesen können Sie uns auch gerne per E-Mail an onlinebanking@bw-bank.de senden.

https://bw-bank.de/onlinebanking-entsperrauftrag

Freundliche Grüße

Ralf Hofbauer

BW-Bank Service-Center

2017-04-25T07:34:46Z
  • Dienstag, 25.04.2017 um 09:34 Uhr

Nachdem Sie sich mittlerweile erfolgreich einloggen konnten, setze ich Ihre Frage auf "gelöst".


Freundliche Grüße

Ralf Hofbauer

BW-Bank Servie-Center