Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung helfen Sie uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
docarpad

HBCI mit Starmoney11 und Chipkarte

Ich habe dieselbe Frge wie ein anderer Nutzer vor mir: "Ich nutze Starmoney 10 und kann die neue HBCI-Chipkarte nicht anlegen. Habe dies durch anlegen eines neuen Kontos versucht. Beim Abholen der Kontendaten nach Eingabe der mir übersandten kommt eine Fehlermeldung: "Fehler bei der Dialoginitialisierung (neue Benutzerkennung..., BLZ...) Die Nachrichtenthält Fehler. Dialog abgebrochen." Diesem Nutzer wurde wohl direkt geholfen. Das wäre mir auch ganz recht. Ich konnte jetzt immerhin HBCI I mit PIN/Tan einrichten und habe dadurch Zugriff auf meine Konten. Neue Benutzerkennung für die Chipkarte habe ich, kann ich aber nicht eingeben. Es wird immer von der Karte die alte aufgerufen.
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-04-21T16:14:35Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 18:14 Uhr
Hallo,
haben Sie die korrekte Benutzerkennung verwendet? (Diese können Sie unter https://www.bw-bank.de/hbci-benutzer ermitteln. Der Nachname muss komplett in Großbuchstaben eingegeben werden.)

Wenn Sie über Neu / Neues Konto die neue Chipkarte einrichten, sehen Sie auf der Chipkarte den Zugang mit der korrekten Benutzerkennung? Manchen Benutzern hat es wohl geholfen den Zugang zu Entfernen und einen neuen anzulegen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2017-04-21T16:14:35Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 18:14 Uhr
Hallo,
haben Sie die korrekte Benutzerkennung verwendet? (Diese können Sie unter https://www.bw-bank.de/hbci-benutzer ermitteln. Der Nachname muss komplett in Großbuchstaben eingegeben werden.)

Wenn Sie über Neu / Neues Konto die neue Chipkarte einrichten, sehen Sie auf der Chipkarte den Zugang mit der korrekten Benutzerkennung? Manchen Benutzern hat es wohl geholfen den Zugang zu Entfernen und einen neuen anzulegen.
2017-04-21T18:23:00Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 20:23 Uhr

Danke! Ihr Tipp hat mir am Ende weitergeholfen. Da die Einrichtung der Chipkarte nicht richtig funktionierte, habe ich das Konto vorläufig mit PIN/TAN eingerichtet. Dafür gibt es eine andere Benutzerkennung und die wurde dann auch bei meinem nächsten Versuch automatisch auf der Chipkarte hinterlegt. Jetzt habe ich diese Benutzerkennung auf der Chipkarte gelöscht und stattdessen die korrekt ermittelte neue Benutzerkennung für die HBCI CHIP Karte hinterlegt. Das geht nur, indem man das Konto erneut einrichtet und hierbei die alte Benutzerkennung entfernt.

 

Leider muss ich sagen, dass die ganze Dokumentation der Umstellung ziemlich zu wünschen übrig ließ. Dass man nicht nur die Benutzerkennung für das PIN/TAN Verfahren, sondern auch die Benutzerkennung für die Chipkarte erst über die Homepage der BW Bank ermitteln muss, geht aus den beigefügten Informationen leider nicht hervor. Das muss man erst mühsam aus der Website herausfiltern. Und natürlich sind alle Servicecenter total überlastet, weil fast jeder Probleme mit der Umstellung hat.