Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung helfen Sie uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Idelfix73

Jetzt reicht es...

Ich habe nun mein Privatkonto gekündigt, nachdem man mich ziemlich mit falschen Auskünften bereits vor der Kontoeröffnung belogen hat. Aber das kommt davon, wenn in den Filialen fast nur noch Azubis anstatt ausgelernte Banker sitzen. Jedenfalls hat bereits die Eröffnung eines Privatkontos Wochen gedauert und die Eröffnung eines Geschäftskontos war nach mehreren Anläufen völlig gescheitert. Kreditkarte hat man verweigert (weil ich selbständig bin), das Konto mal von einem Tag auf den anderen versehentlich geschlossen etc.... ich konnte meine bisherigen Konten (welche ich bei Ihnen umziehen wollte) nicht auflösen. Ich bin IT Berater mit einem Jahreseinkommen von 140.000 Euro. Fazit: Also doch wieder eine günstige Direktbank... bei Community Banken ist die Beratung besser als in der BW Bank Filiale. Keine Wunder, dass die Filialbanken zugrunde gehen.
Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2018-02-22T14:41:53Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 15:41 Uhr

Da der Beitrag doppelt gepostet wurde, finden Sie hier unsere Antwort.

Beste Grüße
Lidia

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?