Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Susanne Zschiesche

Konto gesperrt / Push-Tan zu Freischaltung funktioniert nicht

Hallo BW Bank

ich hatte mein Konto gesperrt und habe in der Hotline ein Übergangs Passwort bekommen.
Damit kann ich mich nicht einloggen, sondern muss ein neues Passwort setzen.

Dieses kann nur per Push-Tan bestätigt werden. Leider reagiert die App nicht, wenn ich das Passwort eingebe. Ich weiß nicht, ob ich das falsche eingebe, oder ob die App ein Problem hat.

Leider komme ich in der Hotline nicht durch, was kann ich nun machen?

Beste Grüße
Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-09-20T08:28:07Z
  • Freitag, 20.09.2019 um 10:28 Uhr
Hallo,

wenn Sie Ihr Passwort für die pushTAN-App nicht mehr wissen, können Sie dieses gerne folgendermaßen zurücksetzen:

Android:
- Deinstallieren Sie bitte zuerst die pushTAN-App.
- Melden Sie sich danach in der Internetfiliale mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN an und folgen dem Menü "Online-Banking > Service > PIN/TAN-Verwaltung > pushTAN verwalten".
- Klicken Sie dann auf den Pfeil "pushTAN-Verbindung zurücksetzen" und wählen den SMS-Versand aus.
- Bitte installieren Sie nun die pushTAN-App erneut.
- Öffnen Sie anschließend den Link an, welchen Sie zwischenzeitlich per SMS erhalten haben.
- Die pushTAN-App wird sich dann öffnen und Sie können sich ein neues Passwort vergeben.

iOS:
- Setzen Sie über die allgemeinen Einstellungen Ihres Gerätes die pushTAN-App zurück.
- Melden Sie sich danach in der Internetfiliale mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN an und folgen dem Menü "Online-Banking > Service > PIN/TAN-Verwaltung > pushTAN verwalten".
- Klicken Sie dann auf den Pfeil "pushTAN-Verbindung zurücksetzen" und wählen den SMS-Versand aus.
- Öffnen Sie anschließend den Link an, welchen Sie zwischenzeitlich per SMS erhalten haben.
- Die pushTAN-App wird sich dann öffnen und Sie können sich ein neues Passwort vergeben.

Für die Rücksetzung benötigen Sie eine hinterlegte deutsche Handynummer und eine Bankkarte (Debitkarte).

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Online-Support unter 0711/124-44466 gerne zur Verfügung.

Beste Grüße
Dimitra
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-09-20T08:30:43Z
  • Freitag, 20.09.2019 um 10:30 Uhr

Hallo Dimitra,


danke für die schnelle Antwort. Ist leider keine Hilfe.

Ich kann mich nicht in die Internetfiliale nicht einloggen, da ich ein neues Passwort vergeben musste. Dieses neue Passwort muss mit einer Pushtan bestätigt werden, in die ich mich auch nicht einloggen kann. Die Hotline erreiche ich leider nicht, was empfehlen Sie nun?


Beste Grüße

Susanne Zscheische

2019-09-20T08:47:29Z
  • Freitag, 20.09.2019 um 10:47 Uhr

Hallo Susanne Zschiesche,


wenn Sie Ihre Online-Banking PIN meinen, benötigt man für die Änderung eine TAN. Wenn Sie bislang keine TAN eingegeben haben, ist weiterhin die alte PIN gültig und Sie können sich mit dieser ins Online-Banking einloggen.

Dannach können Sie wie oben beschrieben Ihre pushTAN-Verbindung zurücksetzen und sich dort ein neues Passwort vergeben. Nach der Rücksetzung sollten Sie die App nutzen können und somit im Online-Banking Ihre PIN ändern können.

Wenn Sie mit der Hilfestellung keinen Erfolg haben, schreiben Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten über das Kontaktformular.


Beste Grüße

Dimitra

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?