Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
WoFa

Kreditkartenkonto abrufbar via HBCI-Chipkarte geht nicht

also die Beschreibung pass nicht ganz zum Problem. Ich kämpfe mit der selben Problematik seit Tagen. Die normalen Konten funktionieren. Das Kreditkartenkonto muss wohl beim Bankserver auch hinterlegt sein, so dass dieses per HBCI-Chipkarte abrufbar wird. Diese Konten erscheinen dann im HBCI Kontakt (ddbac-client) der Bank nach der Synchronisierung. Immerhin habe ich es geschafft, dass nun mein DEPOT wieder online-fähig ist und via HCBI-Chipkarte abgerufen werden kann. Fürs Kreditkartenkonto warte ich seit vielen Tagen. Vor der Umstellung auf die neue Chipkarte war dies problemlos möglich. Und das Thema hat nichts mit Starmoney etc. zu tun. Betreibe das Spiel mit Quicken/Lexware. Manuell ein Konto dem HBCI Kontakt hinzuzufügen ist nicht die Lösung. Und im normalen online-Banking via https sind die Umsätze natürlich via Menuepunkt aufrufbar.

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-04-28T12:55:54Z
  • Freitag, 28.04.2017 um 14:55 Uhr

Hallo WoFa,

die Abfrage der Kreditkarte wird nur per PIN/TAN-Verfahren unterstützt. Dazu müssen Sie einen Kontakt mit BW-Bank und Ihren PIN/TAN-Zugangsdaten einrichten.

Per Chipkarte wird der Abruf der Kreditkartendaten leider nicht unterstützt.

Freundliche Grüße

Kathrin Dembek

BW-Bank Service-Center

2017-05-08T09:44:09Z
  • Montag, 08.05.2017 um 11:44 Uhr

Das Problem wurde vom Nutzer selbst gelöst.

Es war ein Software-Update erforderlich.