Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
mikesoaring
  • Sonntag, 11.06.2017 um 19:00 Uhr

PIN-Nummer FIN TS Card

Kann man die PIN Nummer der FIN TS Card ändern, da es lästig ist, dass man immer verschiedene PIN Nummern eingeben muss, wenn man verschiedende FIN TS Cards mehrerer Banken benutzt.

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-06-12T10:53:42Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Montag, 12.06.2017 um 12:53 Uhr

Guten Tag,

Grundlage für das HBCI-DDV-Verfahren ist die sogenannte FinTS- Spezifikation (Spezifikation für das Sicherheitsverfahren HBCI) der Deutschen Kreditwirtschaft (DK).
Basierend auf dieser Spezifikation wurde die konkrete Ausgestaltung für das von der Sparkassen Finanz Gruppe (SFG) eingesetzte HBCI-Verfahren definiert.

Bereits seit Einführung des Verfahrens kommt für HBCI-DDV in der SFG unverändert eine statische (nicht änderbare) 5-stellige PIN zum Einsatz. 


Eine entsprechende Infrastruktur, die eine PIN-Änderung in gesicherter Umgebung und unter vorliegen der erforderlichen Schlüssel unterstützt , wurde für das HBCI-DDV Verfahren der SFG nicht realisiert.

Da das HBCI-Verfahren Ende 2021 verändert wird, sind keine Anpassungen am aktuellen Verfahren mehr geplant.

Schöne Grüße
Lidia

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2017-06-12T10:53:42Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Montag, 12.06.2017 um 12:53 Uhr

Guten Tag,

Grundlage für das HBCI-DDV-Verfahren ist die sogenannte FinTS- Spezifikation (Spezifikation für das Sicherheitsverfahren HBCI) der Deutschen Kreditwirtschaft (DK).
Basierend auf dieser Spezifikation wurde die konkrete Ausgestaltung für das von der Sparkassen Finanz Gruppe (SFG) eingesetzte HBCI-Verfahren definiert.

Bereits seit Einführung des Verfahrens kommt für HBCI-DDV in der SFG unverändert eine statische (nicht änderbare) 5-stellige PIN zum Einsatz. 


Eine entsprechende Infrastruktur, die eine PIN-Änderung in gesicherter Umgebung und unter vorliegen der erforderlichen Schlüssel unterstützt , wurde für das HBCI-DDV Verfahren der SFG nicht realisiert.

Da das HBCI-Verfahren Ende 2021 verändert wird, sind keine Anpassungen am aktuellen Verfahren mehr geplant.

Schöne Grüße
Lidia

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-06-12T11:24:12Z
  • Montag, 12.06.2017 um 13:24 Uhr
Danke für die ausführliche Info! mfG