Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
SebMitsch

pushTAN für gemeinsames Konto auf 2 Mobilgeräten ?

Kann das pushTAN-Verfahren parallel zu meiner Nutzung auch durch meine Ehefrau auf ihrem Mobilgerät für unser gemeinsames Konto genutzt werden ? Grundsätzlich sind ja mehrere Mobilgeräte nicht möglich, aber für den beschriebenen Anwendungsfall gibt es hoffentlich eine Lösung.
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2018-12-17T07:21:23Z
  • Montag, 17.12.2018 um 08:21 Uhr

Guten Morgen Herr Mitsch,


wir freuen uns über Ihr Interesse am neuen pushTAN-Verfahren.


Sie können tatsächlich mehrere Geräte registrieren und pushTAN zum Beispiel auf zwei Smartphones oder einem Smartphone und einem Tablet verwenden.


Loggen Sie sich hierfür bitte in Ihrem Online-Banking ein und definieren Sie unter Service -> PIN/TAN-Verwaltung -> pushTAN verwalten ein zusätz­liches zweites Endgerät („TAN Medium“), auf dem Sie die pushTAN empfangen wollen.


Aus Sicherheitsgründen können Sie die Freischaltung per SMS nur für das erste Gerät nutzen. Beim zweiten Geräte erhalten Sie Registrierungsdaten und Hinweise zum Registrierungsprozess per Post.


Ihren bestehenden Anmelde­namen oder Ihre Legitimations-ID und die zugehörige Online-Banking-PIN nutzen Sie dann auf beiden Geräten.


Noch ein Tipp: Bei Gemeinschaftskonten können Sie sich zwei eigenständige Online-Banking-Vereinbarungen anlegen, damit Ihre Frau und Sie über jeweils einen eigenen Zugang zum gemeinsamen Konto verfügen. Sprechen Sie hierzu gern mit unserem Service-Center oder den Kollegen in Ihrer Filiale.


Weitere FAQ zum Thema pushTAN finden Sie in unserer Internetfiliale: https://www.bw-bank.de/pushtan



Viele Grüße
Christoph Neubert

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen