Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Marc Braun

Überweisung in Schweizer Franken

Hallo, ich möchte gerne Geld in die Schweiz (in schweizer Franken) überweisen. Auf den Überweisungsträgern muss ich aber den Betrag in Euro angeben. Muss ich zu einer örtlichen Filiale, um die Überweisung zu tätigen? Grüße M. Braun

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-03-07T10:03:15Z
  • Dienstag, 07.03.2017 um 11:03 Uhr

Guten Tag Herr Braun,

wenn Sie eine Überweisung in Schweizer Franken tätigen möchten, gibt es einen speziellen Vordruck für Auslandsüberweisungen (Z1-Formular, DIN A4 Format). Diesen erhalten Sie in einer unserer Filialen.
Die Gebührenübersicht für Z1-Auslandsüberweisungen finden Sie in der Anlage.
Günstiger ist es, wenn Sie eine SEPA-Auslandsüberweisung tätigen. Hier fallen die selben Kosten wie für eine Inlandsüberweisung an (bei den meisten Kontomodellen inklusive). Bei der SEPA-Auslandsüberweisung ist es jedoch nur möglich in Euro zu überweisen. Nach Abzug einer Umrechnungsgebühr, wird der Betrag dem Empfänger in Landeswährung gutgeschrieben.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Überweisung online unter Auslandsüberweisung zu erfassen (hierfür ist eine vorherige Freischaltung notwendig).

Freundliche Grüße
Sybille

  • Z1 PULV Stand 01.09.2016.JPG
    Z1 PULV Stand 01.09.2016.JPG
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2017-03-07T10:03:15Z
  • Dienstag, 07.03.2017 um 11:03 Uhr

Guten Tag Herr Braun,

wenn Sie eine Überweisung in Schweizer Franken tätigen möchten, gibt es einen speziellen Vordruck für Auslandsüberweisungen (Z1-Formular, DIN A4 Format). Diesen erhalten Sie in einer unserer Filialen.
Die Gebührenübersicht für Z1-Auslandsüberweisungen finden Sie in der Anlage.
Günstiger ist es, wenn Sie eine SEPA-Auslandsüberweisung tätigen. Hier fallen die selben Kosten wie für eine Inlandsüberweisung an (bei den meisten Kontomodellen inklusive). Bei der SEPA-Auslandsüberweisung ist es jedoch nur möglich in Euro zu überweisen. Nach Abzug einer Umrechnungsgebühr, wird der Betrag dem Empfänger in Landeswährung gutgeschrieben.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Überweisung online unter Auslandsüberweisung zu erfassen (hierfür ist eine vorherige Freischaltung notwendig).

Freundliche Grüße
Sybille

  • Z1 PULV Stand 01.09.2016.JPG
    Z1 PULV Stand 01.09.2016.JPG
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-04-17T15:40:35Z
  • Montag, 17.04.2017 um 17:40 Uhr

Hinweis: Seit Mitte April 2017 bieten wir ein neues, leistungsstärkeres Online-Banking. Wir haben unsere Antwort für Sie aktualisiert und an die neuen Prozesse im Online-Banking angepasst.

Guten Tag Herr Braun,

wenn Sie eine Überweisung in Schweizer Franken tätigen möchten, gibt es einen speziellen Vordruck für Auslandsüberweisungen (Z1-Formular, DIN A4 Format). Diesen erhalten Sie in einer unserer Filialen.
Die Gebührenübersicht für Z1-Auslandsüberweisungen finden Sie in der Anlage.
Günstiger ist es, wenn Sie eine SEPA-Auslandsüberweisung tätigen. Hier fallen die selben Kosten wie für eine Inlandsüberweisung an (bei den meisten Kontomodellen inklusive). Bei der SEPA-Auslandsüberweisung ist es jedoch nur möglich in Euro zu überweisen. Nach Abzug einer Umrechnungsgebühr, wird der Betrag dem Empfänger in Landeswährung gutgeschrieben.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Überweisung online unter "Online-Banking - Banking - Auslandsüberweisung" zu erfassen (hierfür ist eine vorherige Freischaltung notwendig).

Freundliche Grüße
Sybille

  • Z1 PULV Stand 05.04.2017.JPG
    Z1 PULV Stand 05.04.2017.JPG
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?