Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung helfen Sie uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Axel
  • Dienstag, 18.04.2017 um 12:53 Uhr

Umstellung

Es geht nicht´s 1. Seit 8 Uhr versuche ich anzurufen , man wird weggedrückt 2. WINDATA wusste angeblich nichts von einer Umstellung 3. Weder Iphone ,noch IPAD geht man kann nur sagen tolle Vorbereitung 4. Wer kommt für eventuelle Schäden ( Kosten ) auf

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-04-18T15:28:21Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 17:28 Uhr

Hallo,

für die Nutzung vom Online-Banking und Mobile-Banking gehen Sie wie folgt vor:

1. Fragen Sie Ihren Anmeldenamen unter folgendem Link ab und geben Sie hierzu Ihre Kontonummer und Ihre bisherige Online-Banking PIN ein: https://banking.bw-bank.de

2. Melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und der bisherigen Online-Banking PIN im Online-Banking an: www.bw-bank.de

3. (Optional): Ändern Sie direkt im Online-Banking Ihren Anmeldenamen (Menü > Online-Banking > Service > Anmeldenamen ändern) ab.

> Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Version der Mobilbanking-Apps auf Ihren Geräten installiert haben.

4. Öffnen Sie Ihre BW Mobilbanking-App auf dem iPhone und starten Sie den Migrationsassistenten (Menü oben links öffnen > Einstellungen > Migrationsassistent anzeigen). Der Migrationsassistent fragt nach Ihrem Anmeldenamen und im nächsten Schritt nach Ihrer bisherigen Online-Banking PIN.

5. Öffnen Sie die Mobilbanking-App auf Ihrem iPad. Klicken Sie unten links auf das Schraubenschlüssel Symbol > Einstellungen > Migrationsassistent anzeigen. Die weitere Vorgehensweise entspricht der auf dem iPhone.

Für Ihre WINDATA Software haben Sie per Post eine neue Chipkarte erhalten, hierzu gehört auch die neue PIN. 

Beste Grüße
Oliver Klemm
BW-Bank Service-Center

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2017-04-18T13:16:24Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 15:16 Uhr

Hallo,

bitte geben Sie uns genauere Infos, was nicht funktionert. Nutzen Sie auf dem iPhone und iPad die BW Mobilbanking-App?

Um bei WinData die neue Chipkarte zu hinterlegen, muss zunächst die alte Chipkarte in der Software entfernt werden. Anschließend legen Sie die neue Chipkarte mit den neuen HBCI Zugangsdaten in der Banking-Software (WinData) an. Hier finden Sie die neuen Zugangsdaten: Neue HBCI Zugangsdaten.

Beste Grüße
Oliver Klemm
BW-Bank Service-Center

 

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-04-18T13:53:43Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 15:53 Uhr

Guten Tag Herr Graneist,


die BW-Bank hat ohne Vorwarnung Ihr Rechenzentrum umgestellt. Unsere Telefone stehen nicht mehr still. Unsere Mitarbeiter tun was sie können, das ist alles andere als eine schwache Leistung. Bei Beschwerden bitte an die BW-Bank wenden.


Beim Einrichten des neuen Zugangs zur BW-Bank müssen Sie ein bissle was beachten.


Sie brauchen die neuen Zugangsdaten, die Sie auf der Internetseite der BW-Bank erhält. Von der BW-Bank haben Sie ein passendes Anschreiben hierzu erhalten.


Den vorhanden HBCI-Kontakt bitte löschen und einen neuen, mit dem neuen Anmeldenamen anstelle der Kontonummer einrichten.


Beim Einrichten wählen Sie in den Expertenmodus umschalten. Hier FinTS 3.0 auswählen und die neue Internetadresse eingeben.


HBCI PIN/TAN                     https://banking-li4.s-fints-pt-li.de/fints30


HBCI mit Chipkarte           https://banking-li4.s-fints-pt-li.de


So sollte es klappen. Sollte es Probleme mit der Erstellung des neuen Anmeldenamen geben, wenden Sie sich bitte an die Hotline der BW-Bank.


Damit wir Ihnen optimale Unterstützung bieten können, senden Sie bitte bei allen Anfragen und Antworten die gesamte E-Mail-Korrespondenz mit.

Antworten auf viele Fragen rund um unsere Softwareprodukte gibt Ihnen unser WIKI unter http://wiki.windata.de. Dort finden Sie kostenfrei umfangreiche Informationen, Tipps und Tricks, Anleitungen und Lösungsansätze. Das windataWIKI wird regelmäßig erweitert und aktualisiert und bietet Ihnen Hilfestellung zu jeder Zeit. 

2017-04-18T13:57:58Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 15:57 Uhr
Ich nutze die BW Bank APP für IPhone und IPAD
Für was ist den die neue PIN Nummer  ?? zumindest nicht für das Online Banking , da muss man die alte PIN nehmen , ist gutes Gehirn Jogging 
CHIP Karte geht nichts , falsche Daten übermittelt , siehe WINDATA 
habe auf TAN umgestellt , geht auch nicht ,alles eine einzigste Katastrophe , Werr zahlt mir meinen Verdienstausfall von geschätzen 5 Stunden ?
Richtige Antwort
2017-04-18T15:28:21Z
  • Dienstag, 18.04.2017 um 17:28 Uhr

Hallo,

für die Nutzung vom Online-Banking und Mobile-Banking gehen Sie wie folgt vor:

1. Fragen Sie Ihren Anmeldenamen unter folgendem Link ab und geben Sie hierzu Ihre Kontonummer und Ihre bisherige Online-Banking PIN ein: https://banking.bw-bank.de

2. Melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und der bisherigen Online-Banking PIN im Online-Banking an: www.bw-bank.de

3. (Optional): Ändern Sie direkt im Online-Banking Ihren Anmeldenamen (Menü > Online-Banking > Service > Anmeldenamen ändern) ab.

> Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Version der Mobilbanking-Apps auf Ihren Geräten installiert haben.

4. Öffnen Sie Ihre BW Mobilbanking-App auf dem iPhone und starten Sie den Migrationsassistenten (Menü oben links öffnen > Einstellungen > Migrationsassistent anzeigen). Der Migrationsassistent fragt nach Ihrem Anmeldenamen und im nächsten Schritt nach Ihrer bisherigen Online-Banking PIN.

5. Öffnen Sie die Mobilbanking-App auf Ihrem iPad. Klicken Sie unten links auf das Schraubenschlüssel Symbol > Einstellungen > Migrationsassistent anzeigen. Die weitere Vorgehensweise entspricht der auf dem iPhone.

Für Ihre WINDATA Software haben Sie per Post eine neue Chipkarte erhalten, hierzu gehört auch die neue PIN. 

Beste Grüße
Oliver Klemm
BW-Bank Service-Center

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?