Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Barbara Schulte

Umstellung HBCI mit Star money business 7

Nach der Umstellung HBCI mit der neuen Benutzerkennung kann ich im Star money business 7 zwar den Kotenrundruf durchführen, also Umsätze abrufen, jedoch weder Überweisungen noch Lastschriften einbuchen.
Wo liegt hier das Problem ?

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Schulte-Bockholt
Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-04-25T13:42:08Z
  • Dienstag, 25.04.2017 um 15:42 Uhr
Hallo Frau Schulte-Bockholt,

welche Fehlermeldung erscheint beim Ausführen von Überweisungen und Lastschriften?
Wurde vor/nach der Umstellung alle alten Aufträge aus dem Ausgangskorb gelöscht?


Freundliche Grüße
Kathrin Dembek
BW-Bank Service-Center
2017-04-26T08:09:18Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 10:09 Uhr
Hallo Frau Dombek,
die Umstellung erfolgte mit leerem Ausgangskorb, bei der Ausführung von Überweisungen reagiert das Lesegerät Reiner SCT nicht auf die neue onlinebanking card, erst wenn die alte Karte eingeführt wird, erfragt das Gerät den Pin um dann nach dessen Eingabe (es erscheint Pin Korrekt) abzubrechen.
Ich erhaltne dann die Fehlermeldung "Vorgang abgebrochen"
Nach der Umstellung, die mir als Erfogreich angezeigt wurde, habe ich Aufträge die nicht ausgeführt wurden aus dem Ausgangskorb gelöscht.
Ich hoffe sehr, dass sie mir weiterhelfen können, da die Hotline seit dem 18.04.2017 nicht überlastet ist. Mit fruenldichen Grüßen
Barbara Schulte-Bockholt
2017-04-27T16:35:06Z
  • Donnerstag, 27.04.2017 um 18:35 Uhr
Hallo Frau Schulte-Bockholt,

können Sie bitte prüfen ob es für die Software bzw. den Treiber des Kartenlesegerätes ein Update gibt. evtl. gibt es für die Firmware des Kartenlesers ebenfalls ein Update. Wir wollen hierdurch nur ausschließen, das ein älterer Softwarestand Probleme verursacht.

Führen Sie bitte in jedem Fall einen Neustart des Rechners durch. Dies hilft manchmal bei Problemen mit Kartenleser, vor allem wenn ansonsten der Ruhemodus genutzt wird.

Wenn es danach noch immer nicht funktioniert, könnte es sein, das bei der Umstellung ein Fehler aufgetreten ist und das bevorzugte Sicherheitsmedium bei (manchen) Konten nicht stimmt.

Können Sie bitte eine Korrektur anhand dieser Schritte durchführen:
  • Alle Aufträge im Ausgangskorb löschen. Dies ist erforderlich, da ansonsten die Folgeschritte nicht funktionieren.
  • Jedes Konto in der Kontenliste per Doppelklick öffnen und alle Sicherheitsmedien (Reiter mit Namen "HBCI mit Chipkarte") über den Button "Entfernen" löschen. Es können pro Konto mehrere vorhanden sein.
  • Den Konto Einrichten Assistenten (Menüpunkt Neu / Neues Konto) aufrufen.
  • Bei Schritt 2 das Sicherheitsmedium "HBCI-Chipkarte" auswählen.
  • Die neue Chipkarte einlegen. (Die alte Chipkarte wird nicht mehr benötigt.)
  • Auf der neuen Chipkarte sollte eine Bankverbindung (ähnlich dem Screenshot unter Punkt 6 in dieser Anleitung) vorhanden sein.
  • Bitte prüfen Sie ob in der Bankverbindung die Benutzerkennung und Kommunikationsadresse stimmen. (Dies sollte bei Ihnen bereits stimmen, hier hätten Sie aber die Möglichkeit eine fehlerhafte Bankverbindung zu entfernen und eine neue hinzuzufügen.)
  • Im letzten Schritt des Konto Einrichten Assistenten werden alle Konten und die ermittelte Kontoart angezeigt.
  • Bitte die Kontoart überprüfen und ggf. korrigieren. (Wir haben festgestellt, das manchmal bei Spar- oder Kreditkartenkonten die falsche Kontoart eingestellt ist.)

Nachdem der Konto Einrichten Assistent erfolgreich beendet wurde, sollte bei jedem Konto genau ein Sicherheitsmedium "HBCI mit Chipkarte" hinterlegt sein.

Funktionieren jetzt sowohl Umsatzabfragen als auch Überweisungen?

Freundliche Grüße 
Kathrin Dembek 
BW-Bank Service-Center