Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Charcot

Vorläufige PIN Sperre aufheben

Ich habe meinen Homebanking Kontakt in der Systemsteuerung geändert und synchronisiert und bekomme von der Bank beim Synchronisieren folgende Meldung: Warnung: Ihr Zugang ist vorläufig gesperrt - Bitte PIN-Sperre aufheben. (3938) Frage: Wie soll ich weiter verfahren?

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2017-04-26T12:38:14Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 14:38 Uhr
habe genau dieselbe Meldung. Onlinebanking über die BW-Bank funktioniert, nicht funktioniert aber mein gewohntes online-banking über Quicken.
Meldung: Zugang vorläufig gesperrt -wie oben-

2017-04-26T12:39:53Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 14:39 Uhr
die neuen Online-Zugangsdaten:
https://banking-li4.s-fints-pt-li.de/fints30
habe ich eingegeben

2017-04-26T13:14:16Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 15:14 Uhr

Guten Tag,

für Quicken/Lexware gibt es bereits eine Anleitung. Mit dieser haben andere Kunden ihre Software bereits erfolgreich umgestellt.

Haben Sie dieses Vorgehen schon versucht?

https://meine.bw-bank.de/faqs/meine-banking-software-funktioniert-nicht-mehr-wie-kann-ich-mein-hbci-einrichten

http://download.lexware.de/pub/service/finanzmanager/faq/BWBank-Umstellung.pdf 

Freundliche Grüße

Kathrin Dembek

BW-Bank Service-Center

2017-04-26T15:00:17Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 17:00 Uhr
ja, mehrfach, genau nach Vorgabe. Ich komme auch bis zu "synchronisieren", das klappt auch. Meldung "erfolgreich"
Aber danach kommt die Meldung "Zugang vorläufig gesperrt", FehlerNr. 3938
2017-04-26T15:10:48Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 17:10 Uhr
Fehlermeldung aus Quicken
2017-04-26T15:58:52Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 17:58 Uhr
also an der Serveradresse sehen ich, dass Sie kein HBCI Chipkarten-Banking machen, sondern HBCI PIN/TAN (unter Verwendung des TAN Generators später dann) über https.
Ihr https-Online Zugang ist gesperrt und muss via hotline oder Filialbetreuer oder via Antragsformular und per FAX wieder freigeschalten werden.
Der https-Zugang ist unabhängig von HBCI-Chipkarten-Zugang.
Das stellen Sie bei der Verknüfung der Konten in Ihrem Banking-Programm mit dem Online-Konto jeweils ein.
2017-04-27T12:17:57Z
  • Donnerstag, 27.04.2017 um 14:17 Uhr

Hallo Herr Schmidt,

bitte überprüfen Sie, ob bei allen Konten in der Detailansicht die neuen Zugangsdaten hinterlegt sind. Sollten hier noch irgendwo die alten Zugangsdaten sein, löschen Sie diese bitte.

Prüfen Sie zudem einmal, ob in Ihrer Software noch alte Aufträge vorhanden sind, die mit den alten Zugangsdaten erstellt wurden. Wenn ja, entfernen Sie diese bitte und erstellen Sie sie bei Bedarf neu.

Beste Grüße

Kathrin Dembek

BW-Bank Service-Center

2017-04-28T10:08:28Z
  • Freitag, 28.04.2017 um 12:08 Uhr
hallo Frau Dembek,
Neue Zugangsdaten in quicken sind eingerichtet. Alte Aufträge keine vorhanden.
Heute habe ich über das BW-Bank online banking eine Buchung ausgeführt. Klappt, keine Probleme. Eingabe über drn neuen Anmeldenamen und das (alte) Passwort.
ich komme aber in Quicken nicht weiter. Die alten Fehlermeldungen. Und da ich problemlos über das BW-Banking buchen kann, möchte ich im Moment auch nicht das Passwort zurücksetzen.
Haben Sie noch einen Lösungsvorschlag oder wo mache ich was falsch?
Hier harcopys meiner Vorgehensweise

2017-04-28T12:09:49Z
  • Freitag, 28.04.2017 um 14:09 Uhr

Hallo Herr Schmidt,

bitte prüfen Sie ob es für Quicken und vor allem die HBCI Komponente (in der Systemsteuerung der "Homebanking Adminstrator" von DDBAC) Online Updates gibt und installieren Sie diese.

Kann es sein, das Sie beim einrichten des neuen Banking Kontaktes ausversehen Ihre Kontonummer eingegeben haben? Wenn Sie einen neuen Bank Kontakt anlegen, müssen Sie wie in der Anleitung angegeben in das Feld "Kontonummer" Ihren neuen Anmeldenamen eintragen.

Sie haben aktuell zwei Banking Kontakte für die BW-Bank (BLZ 60050101). Einer hiervon verwendet die alte URL https://hbci.bw-bank.de/. Diese URL funktioniert nicht mehr. Im Fehlerprotokoll kann man diese alte URL sehen. Wir vermuten daher, das Sie den alten/falschen HBCI Kontakt verwendet haben.

Wir schlagen vor, das Sie die beiden Kontakte mit BLZ = 60050101 löschen und einen neuen Kontakt anhand der o.g. Anleitung (Seite 1 bis 3) anlegen.
Wie oben bereits beschrieben bitte ganz besonders darauf achten, das im Feld Kontonummer der neue Anmeldenamen eingetragen wird.
Die in Quicken anschließend vorzunehmende Einstellung finden Sie auf Seite 7 der Anleitung.

Freundliche Grüße

Kathrin Dembek

BW-Bank Service-Center

2017-04-28T14:18:58Z
  • Freitag, 28.04.2017 um 16:18 Uhr
ok danke. Hatte teils meine kontoNr eingegeben. Werde dran arbeiten.
Ich habe schon so viel probiert, dass ich den Überblick verliere...