Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
Gelöschter Nutzer

Warum werden die TAN-Generater abgeschaltet

Für das Vorhaben ab nächsten Jahr, wo die TAN-Generatoren abgeschaltet werden sollen, wurde mal wieder nicht an die blinden Kunden gedacht. Es wäre schön, wenn man sich auch für blinde Menschen etwas einfallen lassen würde.
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2018-12-12T12:12:48Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Mittwoch, 12.12.2018 um 13:12 Uhr

Wir achten natürlich auch auf unsere sehbeeinträchtigten Kunden.


Es wird neben pushTAN auch ein Verfahren geben, das mit einem TAN-Generator arbeitet und von blinden Kunden genutzt werden kann (chipTAN).

Dieses Verfahren wird in Kürze eingeführt. Der bisherige TAN-Generator kann gerne noch weitergenutzt werden, wichtig ist nur eine Umstellung im Laufe des 1. Halbjahres 2019.

Für chipTAN gibt es vom gleichen Hersteller ebenfalls einen speziellen TAN-Generator, der über eine Sprachausgabe verfügt.


Nach der Einführung können Sie sich für weitere Fragen gerne an Ihren Berater oder die Online-Support 0711 124-44666 wenden.


Beste Grüße

Ebru

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen