Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
Gelöschter Nutzer

Wie erfährt man den Anmeldenamen, wenn die alte HBCI-PIN nicht mehr bekannt ist?

Wie erfährt man den Anmeldenamen, wenn die alte HBCI-PIN nicht mehr bekannt ist? Es wurden die neue HBCI-PIN und eine neue Karte zugesandt. Die alte HBCI-Pin war seit Jahren in der Software hinterlegt; die Unterlagen sind vernichtet. Wer ist bei der BW-Bank der Ansprechpartner, der den neuen Anmeldenamen bereitstellen kann?

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-04-21T13:26:33Z
  •  Mitarbeiter
  • Freitag, 21.04.2017 um 15:26 Uhr
Hallo ,

gehen Sie bitte auf die folgende URL:
https://www.bw-bank.de/hbci-benutzer
Hier können Sie mit Ihrer alten und neuen Chipkarten-Nummer den Anmeldenamen ( in den Banking-Software-Programmen oft Benutzerkennung genannt) herausfinden.

Gutes Gelingen!

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-04-25T10:09:22Z
  • Dienstag, 25.04.2017 um 12:09 Uhr

Zuerst: Hurra, es funktioniert.
Der Weg dahin war hart:
Auf der URL: https://www.bw-bank.de/hbci-benutzer habe ich mit meinen Nachnamen (in Großbuchstaben geschriebem; der alten LBBW-Chipkartennummer (die 10-stellig auf der Karte aufgedruckt ist) und der neuen BW-Bank Chipkartennummer (die 10-stellig auf der Karte aufgedruckt ist) einen Anmeldenamen bekommen. Dieser Anmeldename z.B. 9991234567 ist wie geschrieben bei Starmoney die Benutzerkennung.

Im Starmoney habe ich dann das Migrations-Kästchen angeklickt. Mit der Benutzerkennung  z.B. 9991234567  und der 5-stelligen PIN ging es dann weiter.
Der erste Aktualisierungslauf lief an, brachte Fehlermeldungen.
Im Starmoney-Postausgang mussten nun alle Fehlversuche beim Postausgang gelöscht werden.
Danach habe ich alle alte HBCI-Konten-Reiter bis auf den HBCI-Reiter mit dem neuen Anmeldenamen  z.B. 9991234567  gelöscht. Ein eher in der Hektik eingerichteter HBCI mit PIN/TAN Abrufversucht hatte alles im Starmoney 11 blockiert.
Und wunderbar: Das Girokonto wurde aktualisiert.

Bei BW-Bank Darlehen weiß ich nun noch nicht, was OSplus liefert, das ist ein Thema für eine andere Nacht vor dem PC.   
Ich muß mir für die Familie nun wirklich dringend eine Starmoney-BW-Bank-Konto Bedienungsanleitung erstellen. Sonst verzweifeln mir die anderen Familienmitglieder.  
 

 ,