Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Thomas Klimpke

Zugang über MacGiro

Bei der Einrichtung eines neuen Zugangs über MacGiro (Version 9.0.2.) erhalte ich folgende Fehlermeldung: Erzeuge Nachrichten Nachrichten werden signiert und verschlüsselt Verbindungsaufbau zu banking-li4.s-fints-pt-li.de bei 60050101 Dialoginit-Nachricht wird versandt (300) Warte auf Antwortnachricht -9900 ACHTUNG: SIE HABEN GERADE EINE UNVERSCHLÜSSELTE NACHRICHT ERHALTEN, DIE EIGENTLICH VERSCHLÜSSELT SEIN SOLLTE. SIND IHRE SCHLÜSSEL NOCH NICHT FREIGESCHALTET, DANN KÖNNEN SIE DIESE MELDUNG IGNORIEREN. ANSONSTEN KANN ES AUF EIN SICHERHEITSPROBLEM HINDEUTEN; 9800 Dialog abgebrochen; 9030 Fehler bei der Entschlüsselung der Nachricht; Was kann ich tun?

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-05-02T09:39:03Z
  • Dienstag, 02.05.2017 um 11:39 Uhr
Hallo Herr Klimpke,

die Fehlermeldung "9030 Fehler bei der Entschlüsselung der Nachricht" kommt häufig vor, wenn z.B. die alte Chipkarte verwendet wird, oder wenn auf der neuen Chipkarte die falsche Benutzerkennung verwendet wird.

Bitte beachten Sie:
  • nur die neue Chipkarte verwenden.
  • die neue Benutzerkennung müssen Sie unter http://www.bw-bank.de/hbci-benutzer ermitteln.
  • die Chipkartennummer ist nicht die Benutzerkennung.
  • auf der neuen Chipkarte muss eine neue Bankverbindung mit der neuen Benutzerkennung angegelegt werden.

Sofern auf der neuen Chipkarte eine Bankverbindung mit falscher Benutzerkennung angelegt haben, können Sie diese Bankverbindung löschen und eine neue anlegen.


Freundliche Grüße
Kathrin Dembek
BW-Bank Service-Center
2017-05-04T06:42:45Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 08:42 Uhr
Hallo Frau Dembek,

mir wurde per Post ein neuer Anmeldenamen mitgeteilt. Dieser scheint nicht zu funktionieren. Der Versuch, die Benutzerkennung unter den von Ihnen angegebenen Link zu erfragen, scheiterte, da das System unter meinem Namen die mir vorliegende Chipkartennummer nicht findet!! Das Gleiche gilt auch für meine Frau. Was nun?

Gruß,
Thomas Klimpke
2017-05-04T08:06:33Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 10:06 Uhr
Hallo Herr Klimpke,

die Ermittlung Ihrer Benutzerkennung ist über die Seite möglich.

Bitte achten Sie darauf, Ihren Nachnamen komplett in Großbuchstaben einzugeben.

Freundliche Grüße
Kathrin Dembek
BW-Bank Service-Center
2017-05-04T08:21:34Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 10:21 Uhr
Hallo Frau Dembek,

darauf hatte mich schon das System hingewiesen. Alle Eingaben sind ordnungsgemäß erfolgt. Meldung bleibt. Wir sind also keinen Schritt weiter.

Gruß
Thomas Klimpke
2017-05-04T09:55:41Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 11:55 Uhr

Dieses Thema wurde bilateral gelöst.