Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
4 Beiträge zum Schlagwort

Mobil-Banking

Filtern

Was ist Mobil-Banking und welche Funktionen unterstützt es?

Mit Mobil-Banking können Sie Bankgeschäfte bequem mit dem Smartphone oder Tablet erledigen.

Zum Beispiel:

  • Konto- und Kreditkartenumsätze
  • Überweisungen und Daueraufträge
  • Depotbestände abfragen

Wir bieten die Mobilbanking App für Android- und Apple-Smartphones an: weitere Informationen und Download.

Wenn Sie ein Windows Phone benutzen, empfehlen wir Ihnen die StarMoney App. Diese App ist vom gleichen Hersteller wie unsere BW-Mobilbanking App und bietet denselben Funktionsumfang.


Weiterführende Links:

Wie kann ich die Mobil-Banking App in iTunes neuinstallieren und eine Datensicherung durchführen?

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Wie erzeuge ich eine TAN über den TAN-Generator?

Zum Erzeugen einer TAN über den TAN-Generator verfahren Sie bitte wie folgt:

Für das BW Online-Banking:
Folgen Sie den Hinweisen zur Erzeugung einer TAN auf dem Bildschirm Ihres TAN-Generators.
Zur Freigabe eines Zahlungsauftrags geben Sie zusätzlich die letzten 10 Stellen der IBAN des Empfängers in den TAN-Generator ein. Hierfür erscheinen Leerzeichen im Display. Vergleichen Sie die am Bildschirm angezeigte Empfänger-IBAN nochmals zur Sicherheit mit Ihrer Originalvorlage (z. B. Rechnung).
Auf dem Display des TAN-Generators wird nach Eingabe eine 6-stellige Zahl (TAN) angezeigt. Verwenden Sie diese, solange sie auf dem Display angezeigt wird (ca. 50 Sekunden).

Eine Schritt für Schritt Anleitung mit den genauen Eingaben befindet sich im Onlinebanking unterhalb des TAN Feldes.

Für das BW Mobil-Banking oder HBCI-Banking PIN/TAN:
Schalten Sie Ihren TAN-Generator mit den Pfeiltasten ein.
Auf dem Display erscheint APPLI - drücken Sie die Taste mit der Ziffer 2.
Auf dem Display wird eine 6-stellige Zahl (TAN) zur sofortigen Verwendung angezeigt.

Wie kann nach TAN-Erzeugung gleich wieder eine TAN erstellt werden?
Wenn das Display noch aktiv ist und Sie die zuletzt erzeugte TAN noch sehen können, drücken Sie einfach die Pfeiltaste. Damit wird der TAN-Generator aus- und gleich wieder eingeschaltet. Folgen Sie dann wieder der Anleitung zur Erstellung einer TAN.

Wie kann eine falsche Eingabe in den TAN-Generator korrigiert werden?
Mit der Pfeiltaste können Sie die eingegebenen Ziffern einzeln löschen. Drücken Sie die Pfeiltaste hierzu kurz. Sie können die richtige Ziffer dann über die Zahlentastatur eingeben.

Wie kann eine fehlerhaft erzeugte TAN korrigiert werden?
Ihnen ist bei der Eingabe der Empfängerkontonummer ein Fehler unterlaufen und die 6-stellige TAN wird bereits auf dem Display angezeigt? Oder Sie haben versehentlich das falsche Verfahren zur Erstellung der TAN ausgewählt? Drücken Sie zweimal die Pfeiltaste und erstellen Sie im Anschluss eine neue TAN. Die vorausgehende fehlerhafte TAN wird damit verworfen.

Bitte Sicherheitshinweis beachten:
Die BW-Bank wird Sie nie auffordern, anhand einer Ihnen unbekannten Zahl eine TAN zu generieren. Im Zweifelsfall beenden Sie das Banking und kontaktieren Sie bitte unsere Sicherheits-Hotline unter 0711 124-45003.

Wie lange ist eine mit dem TAN-Generator erzeugte TAN gültig?
Aus Sicherheitsgründen ist eine TAN aus dem TAN-Generator nur wenige Minuten gültig. Am besten verwenden Sie die TAN, solange sie noch auf dem Display des TAN-Generators angezeigt wird (innerhalb 50 Sekunden).
Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraums die TAN nicht verwendet haben, empfehlen wir Ihnen, einfach eine neue TAN über den TAN-Generator zu erzeugen.


Weiterführende Links:
Was ist der TAN-Generator?
Was ist eine TAN?
Wie schalte ich den TAN-Generator an und aus?
Das Batteriesymbol am TAN-Generator leuchtet - was muss ich tun?
Was ist, wenn der TAN-Generator verloren geht oder gestohlen wird?

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
4 hilft diese Antwort

Was ist der TAN-Generator?

Der BW-Bank TAN-Generator ist ein elektronisches Sicherheitsmedium zum Erstellen einer TAN (Transaktionsnummer). Die TAN ersetzt Ihre Unterschrift bei Online Aufträgen. Sie können den TAN-Generator für das Online-Banking, für HBCI-Banking PIN/TAN sowie
für Mobil-Banking und Zahlungen mit paydirekt einsetzen.

Sicherheit: Das von der BW-Bank eingesetzte Verfahren mit TAN-Generator ist eines der weltweit sichersten zum Schutz vor Online-Betrug.

Um Online-Betrug aktiv zu vermeiden, beachten Sie bitte unsere Sicherheitsinformationen und Verhaltensregeln

Weiterführende Links:
Was ist eine TAN?
Was kostet der TAN-Generator und wo kann ich ihn bestellen?
Wie erzeuge ich eine TAN über den TAN-Generator?
Was ist, wenn der TAN-Generator verloren geht oder gestohlen wird?

Das Batteriesymbol am TAN-Generator leuchtet - was muss ich tun?
Unterstützt die BW-Bank SMS-TAN?

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft diese Antwort

Wie kann ich die Mobil-Banking App in iTunes neuinstallieren und eine Datensicherung durchführen?

Im Falle einer Neuinstallation der Mobil-Banking App mit anschließender Datenwiederherstellung gehen Sie wie folgt vor.

Datensicherung durchführen: Klicken Sie in der BW Mobilbanking-App auf Einstellungen (links oben) und dort auf den Menüpunkt Datensicherung. Für die Datensicherung schließen Sie Ihr iPhone oder iPad per USB-Kabel an Ihren Rechner an öffnen dort das Programm iTunes.

  • Wählen Sie in iTunes Ihr angeschlossenes Gerät aus.
  • Führen Sie in iTunes eine Synchronisation mit Ihrem Gerät durch.

Datensicherung auf dem Rechner ablegen: Wählen Sie in iTunes Ihr verbundenes Gerät aus und klicken Sie auf den Punkt "Apps" oben im Menü. Unter den installierten Applikationen wird der Bereich "Dateifreigabe" angezeigt. Hier wird Ihnen die Applikation "Mobilbanking" angezeigt und die Dateien, die damit ausgetauscht werden können. Klicken Sie auf das Symbol von "Mobilbanking" und die zugehörigen Sicherungsdateien werden Ihnen angezeigt. Per Drag&Drop oder über den Button "Sichern unter..." können Sie einfach eine oder mehrere der gesicherten Datenbanken auf Ihrem Rechner sichern. Trennen Sie Ihr iPhone oder iPad vom Rechner und entfernen das USB-Kabel.

App löschen und neu installieren: Löschen Sie die BW Mobil-Banking App auf Ihrem iPhone oder iPad. Halten Sie hierzu das Mobilbanking App-Symbol so lange gedrückt bis alle App-Symbole wackeln - dann die App über das angezeigte X am App-Symbol löschen.

Gehen Sie in den App Store und installieren Sie die BW Mobil-Banking neu. Im App Store finden Sie die Mobilbanking App direkt unter den Schlagworten "BW-Bank", "BW Mobilbanking" oder auch "Mobilbanking". Lassen Sie die App nach der Installation geschlossen.

Datensicherung wiederherstellen: 
Schließen Sie Ihr iPhone oder iPad wieder mit dem USB-Kabel an den Rechner an. Synchronisieren Sie Ihr verbundenes Gerät mit iTunes. Wählen Sie dann in iTunes Ihr verbundenes Gerät aus. Klicken Sie auf den Punkt "Apps" oben im Menü. Klicken Sie im unteren Bildschirmbereich "Dateifreigabe" auf das Symbol von "Mobilbanking". Fügen Sie die gesicherte Datei zu den "Dokumenten von Mobilbanking" hinzu. Entweder per Drag&Drop oder über den Button "Hinzufügen ...".

Führen Sie erneut eine Synchronisation über iTunes durch.

Sie können danach Ihr iPhone oder iPad von iTunes trennen.

Starten Sie die BW Mobil-Banking App. Beim nächsten Start der App werden Sie gefragt, ob die Wiederherstellung durchgeführt werden soll. Bestätigen Sie dies und starten die App mit dem von Ihnen selbst ursprünglich eingerichteten App-Passwort.

Wichtige Informationen für Datenwiederherstellungen aus älteren Sicherungsdateien:

Beim Wiederherstellen wird die aktuelle in der App verwendete Datenbank überschrieben. Wenn diese nicht gesichert ist, gehen eventuelle Änderungen verloren. Falls Sie nach einer Sicherung das Passwort in der App geändert haben, gilt nach einer Wiederherstellung einer älteren Datei wieder das alte Passwort.


Weiterführende Links:
Was ist Mobil-Banking und welche Funktionen unterstützt es?

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein