Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
51 Beiträge zum Schlagwort

Sperrung

Filtern

Wie kann eine Lastschrift zurückgeholt oder gesperrt werden?

Wenn auf Ihrem Konto unberechtigt ein Betrag per Lastschrift abgebucht wurde, können Sie die Buchung innerhalb von 8 Wochen nach Belastung rückgängig machen. Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten:

Im Online-Banking
Gehen Sie im Online-Banking über die Menüleiste auf "Online-Banking > Banking > Lastschrift" und wählen Sie dann den Reiter "Lastschrift-Widerspruch" aus.
Hier können Sie das entsprechende Konto sowie den Zeitraum auswählen und der unberechtigt abgebuchten Lastschrift widersprechen.

Telefonisch
Rufen Sie das BW-Bank Service-Center unter 0711 124-48601 an und widersprechen Sie der Lastschrift. 

In der Filiale
Kommen Sie in die nächste Filiale der BW-Bank.

Welche Kosten entstehen?
Für Sie als Kunde der BW-Bank ist die Lastschriftsrückgabe kostenlos. Dem Absender der Lastschrift werden 3,00 Euro in Rechnung gestellt. Bitte beachten Sie, dass Ihnen der Absender der Lastschrift gegebenenfalls höhere Kosten in Rechnung stellt, falls die Lastschrift doch berechtigt war.


Weiterführende Links

Wie erreiche ich die BW-Bank?
Was ist eine SEPA-Lastschrift? 
Was ist das SEPA-Zahlungsverfahren und was ist eine SEPA-Überweisung?

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
62 hilft diese Antwort
Maria Herzel

Onlien Banking

mein Onlien Banking geht nicht mehr weil ich das Passwort falsch eingegebn hab 3 mal was muss ich jetzt tun um es zu entsperren.