Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Hans-Joachim Doll

Alternativer TAN-Generator für ChipTAN ?

Kann man alternativ zum Digipass 882 für das ChipTAN-Verfahren auch einen schon vorhandenen tanJack optic SR (Sparkassen Edition) verwenden?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2019-03-20T08:49:45Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 09:49 Uhr
Die BW-Bank bietet ausschließlich das chipTAN-QR Verfahren an, nicht jedoch das optische chipTAN-Verfahren (-> im Volksmund "Flicker-TAN").

Falls der vorhandene TAN-Generator der Sparkasse also ebenfalls für chip-TAN-QR geeignet ist, z.B. der Digipass 882 in der Sparkassen-Version für Schwarz-Weiss QR-Code, oder der Reiner SCT tanJACK QR, dann lässt sich das Gerät mit einer entsprechenden Bankkarte der BW-Bank auch ohne Einschränkung bei der BW-Bank verwenden.

Falls bei der Sparkasse das Flicker-Verfahren genutzt wird, also mit dem flimmernden Balken-Code, dann ist dieses Gerät nicht geeignet. Man könnte damit bei der BW-Bank allenfalls das sog. manuelle TAN-Verfahren nutzen. Hierbei müssten allerdings zur Erzeugung einer TAN drei Zahlencodes nacheinander manuell eingegeben werden. (-> Startcode, IBAN und Betrag). Das wäre mega umständlich und daher nicht zu empfehlen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen