Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen Service-Hub meine.bw-bank.de VER. 4.0.

Stand: Oktober 2016
Für die Nutzung der Plattform meine.bw-bank.de gelten im Verhältnis zwischen Ihnen und der Baden-Württembergischen Bank (nachfolgend: »BW-Bank«) die folgenden Nutzungsbedingungen:
  1. Beteiligte/Geltungsbereich

    Die Plattform meine.bw-bank.de wird inhaltlich verantwortlich betrieben von der

    Baden-Württembergische Bank unselbstständige Anstalt der Landesbank Baden-Württemberg
    Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart
    Postfach 10 60 49 70049 Stuttgart
    Telefon: +49 711 124-0 Telefax: +49 711 124-41000 E-Mail: kontakt@bw-bank.de

    Amtsgericht Stuttgart – Registergericht: HRA 12704 Zuständige Aufsichtsbehörden:
    Europäische Zentralbank, Sonnemannstraße 20 in 60314 Frankfurt am Main
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108 in 53117 Bonn
    Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt.-IdNr.): DE 147800343

    Weitere Einzelheiten zur BW-Bank finden Sie im Impressum.

    Die technische Plattform wird bereitgestellt durch die Brandslisten GmbH Große Elbstraße 47 22767 Hamburg feedback@brandslisten.com www.brandslisten.com 040 609415850

  2. Bereitstellung des Dienstes

    Die BW-Bank bietet nach Maßgabe dieser Bedingungen den Besuchern der Plattform meine.bw-bank.de die Möglichkeit, sich über wichtige Fragen zu diversen Themen rund um die BW-Bank schnell und unkompliziert zu informieren. Neben dieser innovativen Informations- und Erfahrungsquelle bietet die Plattform meine.bw-bank.de zugleich registrierten (aktiven) Mitgliedern die Chance, sich auch aktiv direkt mit der BW-Bank sowie untereinander zu diesen Themen auszutauschen. Neben der Option, in einem Thread Fragen zu stellen, kann jedes registrierte Mitglied Fragen rund um die Geschäfte der BW-Bank auch direkt mit Service-Mitarbeitern der BW-Bank besprechen. Darüber hinaus kann jedes Mitglied selber Inhalte einstellen, Fragen in der Community stellen, Feedback zu Themen geben und selber Antworten auf Fragen anderer Mitglieder schreiben. Die BW-Bank gibt jedoch im Rahmen der Plattform weder Angebote ab noch werden Angebote vom Kunden angenommen. Die BW-Bank ist bemüht, den über meine.bw-bank.de bereitgestellten Dienst verfügbar zu halten und die Richtigkeit, Widerspruchsfreiheit, Vollständigkeit und Aktualität der von ihr selbst zur Verfügung gestellten Informationen sicherzustellen. Dies ist jedoch keine geschuldete Leistung, genauso wenig wie eine fehlerfreie und ohne Unterbrechung funktionierende Plattform oder ihrer Funktionalitäten (wie z. B. Chat) bzw. einer Datenbereitstellung insgesamt. Es besteht kein Anspruch auf eine ständige Verfügbarkeit der Plattform. Insbesondere ist die Sicherstellung des Betriebs der Plattform während Instandhaltungsarbeiten und allgemeinen Wartungsarbeiten (Installation von Upgrades, Updates und Patches, Konfiguration von Peripheriegeräten im System etc.) nicht geschuldet. Eine dauerhafte und vollständige Speicherung Mitgliedern eingegebener oder hinterlegten Daten jedweder Art ist ebenfalls nicht geschuldet. Zugleich ist die BW-Bank berechtigt, jederzeit Änderungen an dem Dienst vorzunehmen oder den Service der Plattform zu beenden.

  3. Registrierung und Mitgliedschaft

    1. Voraussetzung für die aktive Nutzung des Forums ist eine vorherige kostenlose Registrierung. Mit der erfolgreichen Registrierung werden Sie Mitglied im Forum, erhalten kostenlos ein einfaches, nicht ausschließliches, auf die Dauer des Nutzungsverhältnisses beschränktes Nutzungsrecht an den über meine.bw-bank.de bereitgestellten Diensten nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen. Zur Registrierung folgen Sie dem Link auf der Startseite (meine.bw-bank.de) »Jetzt registrieren!« und füllen das daraufhin erscheinende Formular aus. Hierbei bestätigen Sie durch ein jeweiliges aktives Anhaken Ihr Einverständnis mit diesen Nutzungsbedingungen und den zugehörigen Datenschutzbestimmungen. Mit einem weiteren Klick auf »Registrieren« wird der BW-Bank Ihre Mitglieder-Anfrage zugemailt. Zuvor haben Sie die Möglichkeit, durch Anklicken der auszufüllenden Felder oder mit dem »Zurück-Button« Ihres Internetbrowsers Eingabefehler zu berichtigen. Haben Sie den Button »Registrieren« gedrückt, erhalten Sie sogleich eine kurze automatische Bestätigungs-E-Mail von der BW-Bank. Dieser folgt eine weitere E-Mail, mit der die BW-Bank entweder die Aufnahme oder Ablehnung Ihrer Anfrage erklärt. Mit Zugang einer Aufnahmeerklärung ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen und Sie können die Plattform nach Maßgabe dieser Bedingungen nutzen. Die zur Verfügung stehende Sprache der Nutzungsbedingungen und der Plattform selbst ist Deutsch. Weitere Sprachen stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen werden bei der BW-Bank gespeichert und dem Mitglied per E-Mail in der automatischen Bestätigungs-E-Mail zugemailt. Sie können auch jederzeit unter [Link] abgerufen und über die Funktion Ihres Browsers »Drucken« ausgedruckt oder über »Speichern unter« lokal bei Ihnen abgespeichert werden.
    2. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.
    3. Die Mitgliedschaft bei meine.bw-bank.de ist kostenlos.
    4. Mitglied kann werden, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.
    5. Bei Ihrer Registrierung sind Sie verpflichtet, der BW-Bank richtige und vollständige Informationen über Ihre Identität zur Verfügung zu stellen. Auch während Ihrer Mitgliedschaft sind diese Daten auf dem aktuellen Stand zu halten.
    6. Ihre Mitgliedschaft ist nicht übertragbar
    7. Pro Person ist jeweils nur eine Mitgliedschaft zulässig.
    8. Die Beendigung der Mitgliedschaft ist unter Ziff. 12 geregelt.
  4. Benutzername

    Sie können Ihren Benutzernamen frei wählen. Der von Ihnen gewählte Benutzername darf jedoch nicht gegen geltendes deutsches Recht, Rechte Dritter, gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Es gelten die nachfolgenden Einschränkungen. Als Benutzernamen dürfen Sie insbesondere:

    1. nicht den Namen einer anderen Person verwenden;
    2. keinen Namen, der urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist, verwenden;
    3. keinen Namen, der die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verletzt oder verletzen kann, verwenden;
    4. keinen Namen verwenden, der andere Mitglieder provozieren oder verletzen könnte, wie z.B. vulgäre oder kränkende Benutzernamen;
    5. keinen Namen verwenden, der Codes enthält, an denen sich die Mitglieder einer extremistischen Szene erkennen, auch wenn die codierte Bedeutung des Benutzernamens für Außenstehende nicht unmittelbar erkennbar ist;
    6. keine Nutzerbilder verwenden, die strafbare Inhalte sind bzw. darstellen und/oder zu strafbaren Handlungen bewegen können, insbesondere rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, gewaltverherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Nutzerbilder.
  5. Benutzerbild

    Sie können Ihr Benutzerbild frei wählen. Das von Ihnen gewählte Benutzerbild darf jedoch nicht gegen geltendes deutsches Recht, Rechte Dritter, gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Es gelten die nachfolgenden Einschränkungen. Als Benutzerbild dürfen Sie insbesondere:

    1. nicht das Bild einer anderen Person verwenden;
    2. kein Bild verwenden, das urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist;
    3. kein Bild verwenden, das die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verletzt oder verletzen kann;
    4. keine vulgären oder kränkenden Benutzerbilder verwenden, da diese die Gefühle vieler Mitglieder verletzen können.
  6. Sorgfaltspflichten für Benutzerdaten

    Sie dürfen Ihren Zugang Dritten nicht zur Nutzung überlassen. Sie sind für sämtliche Inhalte verantwortlich, die unter Ihrem Benutzernamen verbreitet werden. Für Ihren Benutzernamen wählen Sie daher ein Passwort und treffen alle erforderlichen Maßnahmen, um dessen Geheimhaltung sicherzustellen. Es ist insbesondere untersagt, Zugangsdaten eines anderen Mitglieds zu verwenden. Sie sind gehalten, die BW-Bank (z. B. per E-Mail an kontakt@bw-bank.de) umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass Benutzerdaten durch Dritte missbraucht werden.

  7. Einstellen von Inhalten

    Als Mitglied haben Sie verschiedenste Möglichkeiten, am Forum teilzunehmen und Inhalte einzustellen. Dabei ist zu beachten, dass das Einstellen insbesondere folgender Inhalte auf der Plattform unzulässig ist:

    1. Fragen, Antworten oder sonstige Inhalte, die eine unzulässige Rechtsdienstleistung darstellen oder auf eine solche abzielen (vgl. nähere Erläuterung unter Ziffer 9);
    2. eigene oder fremde personenbezogene Daten, wie beispielsweise Namen, die Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Autokennzeichen; für die eigenen privaten Daten gilt dies nur außerhalb des Profils;
    3. Vertragsdaten zu einem bei der BW-Bank bestehenden Vertrag.
    4. rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, gewaltverherrlichende oder -verharmlosende sowie sittenwidrige und sonstige rechtswidrige Inhalte jedweder Art;
    5. Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde oder sonstige geschützte Rechtsgüter verletzen;
    6. Inhalte, die andere zu strafbaren oder sonst sittenwidrigen Handlungen bewegen oder auffordern können;
    7. beleidigende oder verletzende Äußerungen sowie sonstige persönlichkeits- und strafrechtsverletzende Inhalte jeder Art;
    8. Drohungen gegen andere Mitglieder, Anbieter oder Dritte;
    9. Schmähkritik, Verleumdungen, Beleidigungen, Lügen oder Falschinformationen;
    10. Inhalte, die das Recht Dritter auf informationelle Selbstbestimmung verletzen können;
    11. kopierte Inhalte, an denen Sie keine alleinigen Rechte haben, schutzrechtsverletzende Inhalte sowie urheberrechtsverletzende Inhalte jedweder Art (z. B. Fotografien von Personen, die ohne deren Einverständnis hochgeladen wurden oder Minderjährige oder geschützte Orte bzw. Bauwerke zeigen);
    12. Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, wie beispielsweise Viren und Schadsoftware jedweder Art;
    13. jede Art von Werbung (versteckt oder offen), wie z. B. Gewinnspiele, Rabattaktionen oder Sonderverkäufe als Event (davon ausgenommen sind Aktionen der BW-Bank);
    14. sonstige kommerzielle Aktivitäten wie z. B. Verkäufe, Wettspiele, Tauschhandel oder Schneeballsysteme;
    15. die Eingabe von E-Mail-Adressen, URLs, Telefonnummern oder anderen Kontaktdaten zum Zweck der Eigen- oder Fremdwerbung;
    16. Inhalte, die auf Gerüchten, Hörensagen oder unbestätigten Aussagen anderer Personen beruhen sowie Inhalte, von denen das Mitglied Kenntnis hat, dass sie falsch oder irreführend sind oder sein könnten;
    17. politische Inhalte;
    18. Links auf oder das Einbinden von Webseiten zu vorgenannten untersagten Inhalten.
  8. Sonstige Verbote

    Unzulässig ist ferner Folgendes:

    1. das Fälschen von Absenderangaben oder anderen Headerinformationen;
    2. das Sammeln von Informationen über Personen und deren E-Mail-Adressen ohne Zustimmung derer;
    3. Software, mit Hilfe derer die Plattform meine.bw-bank.de betrieben wird, ganz oder teilweise zu verändern, anzupassen, zu übersetzen, zu vermieten, zu verteilen oder als Ausgangsbasis für ähnliche Produkte zu verwenden.
  9. Fragen, Feedback und Bewertungen

    Als Mitglied sind Sie berechtigt, Fragen zu stellen, Feedback zu geben und Antworten zu schreiben (in Folge: Beiträge). Für Feedback und Bewertungen gelten neben den unter Ziffer 6 dargestellten unzulässigen Inhalten die folgenden Regelungen:

    1. Die Beiträge müssen der Wirklichkeit entsprechen.
    2. Die Beiträge müssen sachlich und genau sein.
    3. Negative Beiträge sind erlaubt, müssen aber sachlich geäußert werden.
    4. 4. Es dürfen keine abwertenden oder verletzenden Formulierungen genutzt werden. Die BW-Bank ist berechtigt, Beiträge von Mitgliedern zu gewichten. So ist die BW-Bank bspw. berechtigt, Beiträge von Mitgliedern, die viele Bewertungen abgeben, stärker zu gewichten

    als Beiträge von Mitgliedern, die weniger Beiträge einstellen. Entsprechendes gilt für Bewertungen von Mitgliedern, die von anderen Mitgliedern positiv bewertet werden.

  10. Verantwortlichkeit der Mitglieder, Distanzierung und Schadensersatzpflicht

    Sie sind für alle von Ihnen eingestellten Beiträge und Inhalte selbst verantwortlich. Sämtliche Aussagen und Inhalte von Mitgliedern sind für die BW-Bank fremde Inhalte, von denen sich die BW-Bank distanziert, es sei denn, die BW-Bank weist im Einzelfall ausdrücklich darauf hin, dass sie sich diese Inhalte ausnahmsweise zu eigen macht. Sollte die BW-Bank gleichwohl aufgrund einer Verletzung der Vorgaben in §§ 4 – 9 von einem Dritten in Anspruch genommen werden (insbesondere wegen der Verletzung von Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- oder Leistungsschutzrechten), sind Sie verpflichtet, der BW-Bank sämtlichen Schaden zu ersetzen, der der BW-Bank durch eine schuldhafte Pflichtverletzung Ihrerseits entsteht.

  11. Keine unzulässige Rechtsdienstleistung/keine Anlagenberatung oder -vermittlung

    Es ist unzulässig Inhalte einzustellen, die eine unzulässige Rechtsdienstleistung darstellen oder auf eine solche abzielen. Erläuternd weisen wir in diesem Zusammenhang auf Folgendes hin: Innerhalb der Plattform meine.bw-bank.de haben Sie als Mitglied die Möglichkeit, Fragen, Antworten und Bewertungen rund um die Produkte und Services der BW-Bank einzustellen und mit Mitarbeitern der BW-Bank zu produkt- und servicebezogenen Themen zu diskutieren. Es kann vorkommen, dass einzelne Inhalte im Zusammenhang mit rechtlichen Fragestellungen stehen. In Bezug auf solche Beiträge ist es zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des Rechtsdienstleistungsgesetzes zwingend erforderlich, dass Fragen und Antworten allgemein gehalten werden. Eine Rechtsberatung findet nicht statt. Zugleich findet keine Anlagenberatung oder -vermittlung über die Plattform meine.bw-bank.de statt. Insbesondere stellen die von der BW-Bank eingestellten Inhalte kein Vertragsangebot, keine Finanz- oder sonstige Beratung und keine Finanzanalyse dar.

  12. Generelle Nutzungsbedingungen, Löschung von Inhalten durch BW-Bank, Schadensersatz, Sperrung

    1. Sie verpflichten sich gegenüber der BW-Bank zur rechtmäßigen Nutzung des Services. Das bedeutet, Sie dürfen die Plattform meine.bw-bank.de nur in einer Weise oder zu Zwecken nutzen, die nicht gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltendes deutsches Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.
    2. Die BW-Bank ist berechtigt, im Falle eines Verdachts einer Verletzung der vorliegenden Nutzungsbedingungen, insbesondere der Vorgaben in §§ 4 – 9, den betroffenen Thread oder Teile davon, einschließlich sämtlicher Beiträge, Inhalte, Links, Nachrichten und Kommentare, sofort zu löschen und den Account des Mitglieds zu sperren bzw. je nach Schwere des Verstoßes ordentlich bzw. außerordentlich zu kündigen.
    3. Zudem ist die BW-Bank berechtigt, bei dem Verdacht des Verstoßes gegen straf- oder öffentlich-rechtliche Vorschriften Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden bei ihren Ermittlungen zu unterstützen.
    4. Bei einem schuldhaften Verstoß gegen die Sie gemäß diesen Nutzungsbedingungen treffenden Pflichten sind Sie verpflichtet, der BW-Bank den durch die jeweilige Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.
    5. Sie haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung Ihres Benutzernamens vorgenommen werden. Haben Sie einen Missbrauch der Benutzerdaten nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, so haften Sie nicht. Bei Kenntnis oder begründetem Verdacht eines Missbrauchs Ihres Benutzernamens oder Passworts darf die BW-Bank die erforderlichen Maßnahmen ergreifen und insbesondere die Mitgliedschaft oder den Zugang zur Plattform meine.bw-bank.de vorübergehend sperren oder schließen.
    6. Die BW-Bank hat das Recht, nicht aber die Pflicht, im Rahmen des gesetzlich Zulässigen alle Bereiche der über die Plattform meine.bw-bank.de bereitgestellten Dienste auf Einhaltung der Nutzungsbedingungen, insbesondere der in diesem Abschnitt geregelten Verhaltensregeln, zu überprüfen.
  13. Sonstige Mitwirkungs- und Informationspflichten der Mitglieder

    Sie sind zu folgenden Mitwirkungs- und Informationspflichten verpflichtet:

    1. Durchführung einer adäquaten Datensicherung sämtlicher auf die Plattform meine.bw-bank.de hochgeladener Inhalte;
    2. unverzügliche Meldung bei Kenntnisnahme untersagter Handlungen oder Inhalte an die BW-Bank;
    3. Weiterleitung von Fehlermeldungen der Plattform meine.bw-bank.de an die BW-Bank.
  14. Beendigung bzw. Kündigung Ihrer Mitgliedschaft

    Sie sind berechtigt, Ihre Mitgliedschaft jederzeit ohne Einhaltung einer Frist ordentlich zu kündigen. Diese Funktion steht Ihnen in Ihrem Profil unter »Einstellungen« zur Verfügung. Die BW-Bank ist berechtigt, Ihre Mitgliedschaft jederzeit zu kündigen. Die BW-Bank hat das Recht, Ihre Mitgliedschaft fristlos zu kündigen, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen schuldhaft verletzen. Mitgliedern ist es nicht erlaubt, ehemaligen Mitgliedern, deren Mitgliedschaft fristlos gekündigt wurde, die Nutzung der Plattform zu ermöglichen. Ihr Recht, Ihre Mitgliedschaft aus wichtigem Grunde zu kündigen, ist durch diese Nutzungsbedingungen unberührt.

  15. Gewährleistung/Haftung

    Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die BW-Bank haftet uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Schaden

    1. auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht oder
    2. eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist oder
    3. es sich um einen Personenschaden (Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit) handelt oder
    4. ein Mangel arglistig verschwiegen wurde. Für die schuldhafte Verletzung vertragswesentlicher Pflichten haftet die BW-Bank im Übrigen nur für den vertragstypischen Schaden. Vertragswesentliche Pflichten sind dabei Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Nutzung der Plattform meine.bw-bank.de überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder auf deren Einhaltung das Mitglied regelmäßig vertraut.

    Weitergehende vertragliche oder deliktische Ansprüche sind ausgeschlossen.

    Soweit die Haftung der BW-Bank ausgeschlossen oder beschränkt wird, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

  16. Schlussbestimmungen

    Die BW-Bank behält sich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen das Recht vor, die Nutzungsbedingungen und Leistungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen der BW-Bank für Sie zumutbar sind; dies ist insbesondere der Fall, wenn die Änderungen für Sie im Wesentlichen mit keinerlei Nachteilen verbunden sind, z. B. bei Änderungen von Kontaktinformationen, Aufnahme zusätzlicher Dienste oder Ähnlichem, oder wenn sich die rechtlichen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geändert haben, insbesondere bei Änderungen der Rechtsprechung oder von Gesetzes wegen. Im Übrigen wird die BW-Bank Sie vor einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen auf eine der folgenden Arten informieren: Entweder werden Ihnen die geänderten Nutzungsbedingungen vor der Aktivierung geänderter Funktionen oder Dienste auf der Homepage zugängig gemacht oder die BW-Bank wird Sie mit angemessenem Vorlauf, mindestens jedoch einen Monat vor dem beabsichtigten Inkrafttreten, über die bei Ihrer Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse per E-Mail informieren. Soweit die BW-Bank die vorliegenden Nutzungsbedingungen ändert, gelten die aktualisierten Nutzungsbedingungen als angenommen, wenn Sie nach Erhalt der Information darüber den Änderungen nicht innerhalb der darauffolgenden sechs Wochen per Post oder per E-Mail widersprechen. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen sowie das Verhältnis zwischen den Mitgliedern und der BW-Bank in Bezug auf die Nutzung der Plattform meine.bw-bank.de unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem Sie als Mitglied Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Gerichtsstand ist, soweit Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Stuttgart. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder undurchsetzbar werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame ersetzt, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

  17. Qualitätsmanagement und Informationen zur Streitbeilegung

    Sollten Sie mit unserer Plattform oder unserem Customer-Service unzufrieden sein, kontaktieren Sie uns bitte mit Ihrem Anliegen online über das Kontaktformular oder wenden Sie sich gerne an das BW-Bank Service-Center. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auch unter Ziff. 1 sowie in unserem Impressum. Zur Beilegung von Meinungsverschiedenheiten mit der Bank können sich Privatkunden auch an die Schlichtungsstelle beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) wenden.

    Das Anliegen ist schriftlich an folgende Adresse zu richten:

    Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) Kundenbeschwerdestelle Postfach 11 02 72 10832 Berlin. Internet: www.voeb.de

    Näheres regelt die Verfahrensordnung, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.