Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Claude Lec

IBAN MIT NAME UND ADRESSE

Hallo Ich brauche für Frankreich eine IBAN, mit Konto inhaber. Auf der internet Seite, es gibt nur die IBAN aber ohne identification. Wie soll ich machen. Bei der Bank es wird mir geantwortet daß sie sowas nicht machen. Ich danke schön Grüe Claude

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-11-08T14:22:49Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 15:22 Uhr

Jetzt verstehe ich was Sie meinen. Ich dachte Sie benötigen die IBAN des Empfängers aus Frankreich.

Ihre IBAN können Sie ganz leicht über unseren IBAN-Rechner herausfinden.
Hier müssen Sie bloß Ihre Kontonummer und die Bankleitzahl (60050101) eingeben.
Ansonsten können Sie die IBAN auch auf der Rückseite Ihrer Bankkarte, auf Ihrem Kontoauszug oder im Online-Banking finden.

Wenn es sich um Ihr Konto handelt, dann sind Sie der Kontoinhaber. Hier tragen Sie also Ihren Namen ein.

Viele Grüße
Sybille

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2017-11-08T13:07:46Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 14:07 Uhr

Hallo Claude,

IBAN, BIC und Name des Kontoinhabers erhalten Sie vom Empfänger.
Am besten fragen Sie bei demjenigen nach, dem Sie das Geld schicken möchten.
Eine Adresse benötigen Sie für eine SEPA-Überweisung nach Frankreich nicht.

Viele Grüße
Sybille

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-11-08T14:04:45Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 15:04 Uhr
Hallo Sybille,
Ich brauche eine IBAN vom mir, von meinerm Konto für ein Notar in Frankreich. Es wird nur bedruckte form mit IBAN, Konto inhaber details auf Bank officiel Formular acceptiert. In Frankreich haben wir diese details aud ein form in dem scheckheft
Es ist doch sicher nicht zu Kompliziert.
Was soll ich machen?
Viele Grüße
Claude
Richtige Antwort
2017-11-08T14:22:49Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 15:22 Uhr

Jetzt verstehe ich was Sie meinen. Ich dachte Sie benötigen die IBAN des Empfängers aus Frankreich.

Ihre IBAN können Sie ganz leicht über unseren IBAN-Rechner herausfinden.
Hier müssen Sie bloß Ihre Kontonummer und die Bankleitzahl (60050101) eingeben.
Ansonsten können Sie die IBAN auch auf der Rückseite Ihrer Bankkarte, auf Ihrem Kontoauszug oder im Online-Banking finden.

Wenn es sich um Ihr Konto handelt, dann sind Sie der Kontoinhaber. Hier tragen Sie also Ihren Namen ein.

Viele Grüße
Sybille

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-11-08T15:00:20Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 16:00 Uhr
Hallo Sybille
Danke für Ihre Antwort.
Wenn in Frankreich eine offiziel Stelle eine Bankverbindung braucht,  bekommt sie eine OFFIZIELLE Bescheinigung.
Was ist eine offizielle Bescheinigung? Dies ist ein Dokument von einer Verwaltung, die von eine Verwaltungbereschtigten ausgestelltt wird.
In unserem Fall brauchen wir eine auf BWBank Briefkopf ausgestellte IBAN mit unsere Namen und von der Bank Angestellte unterschrieben. Eine aus Internet  herruntergeladenes Dokument könnte anerkannt, wenn nur die nötige IBAN und der Name von der Kontoinhaber drauf vermerkt sind.
und nicht auch die Bemerkung "Dieser Ausdruck ist nicht rechtsverbindlich. "
Aber in Frankreich wird ein rechtverbindliches Dokument erfordert.
Es sollte nicht schwierig sein, in der Filiale,  so eine Bescheinigung von der Berater auszustellen.
Aber angeblich  dürfen sie nicht oder wurde ich missverstanden.
Anfang September wurde mir dieses Dokument, am Schalter ohne Problem ausgestellt.
Mit freundlichen Grüßen
Claude

2017-11-08T15:10:12Z
  • Mittwoch, 08.11.2017 um 16:10 Uhr

Der Kontoauszug gilt auch als offizielle Bescheinigung.
Wenn Sie aber etwas anderes mit einer Unterschrift benötigen, dann können Sie dies in einer Filiale anfordern.

Viele Grüße
Sybille

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?