Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Thomas Krebs

kann vom CashKonto per Lastschrift abgebucht werden ?

welche Vorgänge können auf das Cashkonto durchgeführt werden ?

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2020-08-06T06:30:14Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 08:30 Uhr
Da es sich bei unserem BW Cash-Konto um ein Tagesgeldkonto handelt, ist dieses nicht zum Zahlungsverkehr zugelassen.

Folgende Geschäftsvorfälle sind zulässig und können durchgeführt werden:

- Kontoüberträge
- Überweisungen zu Gunsten BW Cash-Konto auch von Dritten
- Interne und externe Daueraufträge zu Gunsten BW Cash-Konto auch von Dritten

Viele Grüße
Tamara
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-08-06T08:17:42Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 10:17 Uhr
Leider stimmt Ihre Aussage nicht, 

denn es können externe Lastschriften das CashKonto belasten.
Dies ist gerade bei meinem Cashkonto geschehn.

2020-08-06T09:36:34Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 11:36 Uhr
Das  BW Cash-Konto ist ein Tagesgeldkonto, das nicht zum Zahlungsverkehr zugelassen ist.
Es ist durchaus technisch möglich geringe Beträge per Lastschrift einziehen zu lassen, dies darf aber nur in Ausnahmefällen gemacht werden. Bitte nutzen Sie für Lastschrifteinzüge ausschließlich Ihr Girokonto.

Sollten vermehrt Lastschriften über ein Tagesgeldkonto eingezogen werden, wird dies Ihrem Kundenberater mitgeteilt und evtl. eine Sperre eingerichtet.

Viele Grüße
Tamara
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-08-06T09:56:26Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 11:56 Uhr

Was sind in Ihren Augen geringe Beträge ?


Warum ist es denn technisch möglich ? 


Es sollte auch technisch möglich sein , dies zu unterbinden, wenn die Geschäftbedingungen die Aussage machen, dass das CashKonto nicht zum normalen Zahlungsverkehr zugelassen ist.


So habe ich den Ärger, da die Lastschriften auch noch unberechtigterweise eingereicht wurden, und ich erst spät Umsätze des CashKontos angeschaut habe , in der Annahme das das CashKonto ein safe harbour ist.

2020-08-06T11:11:47Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 13:11 Uhr
Um Ihren Fall genauer prüfen zu können, benötigen wir Ihre persönlichen Daten und Ihr Anliegen über das Kontaktformular. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.

Viele Grüße
Tamara
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-08-06T12:12:41Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 14:12 Uhr
Mein Bank Berater ist bereits mit der Sache befasst,

die Buchungen werden nachträglich storniert.


Mir geht es hier eher darum, dass Ihre Bank etwas an diesem Sachverhalt verändert. 


Was in den Geschäftsbedingungen steht sollte auch gültig sein, fassen Sie es bitte als Kritik auf

und leiten Sie diese an die relevanten Entscheidungsträger weiter.


2020-08-06T12:46:10Z
  • Donnerstag, 06.08.2020 um 14:46 Uhr
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden dies an den jeweiligen Fachbereich weitergeben.

Viele Grüße
Tamara
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?