Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
S.R.

Neues Girokontomodell extend online

Guten Tag,
ich (extend online Kunde) habe
gestern auch das Schreiben bekommen und bin auch etwas "verwundert" über
den Inhalt und die "Kommunikation" der BW-Bank in dieser Sache. Ich
habe auch inhaltlich ein paar Fragen, auf die Sie vielleicht kurz
eingehen können:

1. Sie unterscheiden "Online-Überweisung"
(kostenlos) und "beleglose Überweisung" (0,19€). Was ist der Unterschied
(ausser der Bepreisung)?
2. Bzgl. "Gutschrift einer Überweisung"
(0,19€) schreiben Sie als Fußnote "Zwei Freiposten pro Monat für die
Gutschrift einer Überweisung von Lohn/Gehalt/Rente." Wie identifizieren
Sie, ob es sich um Lohn/Gehalt/Rente handelt oder ist die Aufzählung nur
als Beispiel gemeint, so daß es dort generell 2 Freiposten pro Monat
gibt?
3. Sie schreiben, daß Bargeldauszahlungen an Geldautomaten
kostenlos sind. Gilt das nur für den Auszahlungsvorgang oder auch für
die Verbuchung der Auszahlung?
4. Die BankCard plus ist nicht mehr im extend Mehrwert Paket enthalten sondern wird mit 9€ (PRO JAHR oder einmalig bei Ausgabe einer neuen Karte??) berechnet. Korrekt? Wenn jährlich, erfolgt die Berechnung dann immer zum 01.04. oder synchron zum Kalenderjahr?

DANKE!
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2019-02-04T13:43:59Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Montag, 04.02.2019 um 14:43 Uhr
Guten Tag,

wir haben Ihre Fragen natürlich nicht vergessen. Damit ich Ihnen eine korrekte Aussage geben kann, habe ich mich nochmal erkundigt.


Nun die Antworten auf Ihre Fragen:


zu 1. Bei 'beleglosen Überweisungen' handelt es sich um Zahlungsverkehrsaufträge, die z.B. per Datenträger bzw. Diskette eingereicht werden.

zu 2. Die Gutschriften von Lohn/Gehalt/Rente werden anhand des Buchungsschlüssels/Verwendungszweck identifiziert. Hierfür stehen Ihnen im Kontomodell extend online die 2 Freiposten zur Verfügung.


zu 3. Die Bargeldauszahlung mit der Debitkarte an 25.000 Geldautomaten der BW-Bank / Sparkasse ist kostenlos - es entstehen keine extra Buchungskosten.

zu 4. Hierbei handelt es sich um eine Jahresgebühr. Die Belastung erfolgt immer zum Anfang eines Jahres.

(Da im aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis unter Fußnote 30 der Jahrespreis für extend-Mehrwertpakete ausgeschlossen ist, erfolgt für aktuelle 'extend online'-Verträge dieses Jahr keine Belastung. Für Neuverträge ab dem 01.04.2019 wird dieser Punkt angepasst.)

Beste Grüße
Lidia

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-02-04T13:43:59Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Montag, 04.02.2019 um 14:43 Uhr
Guten Tag,

wir haben Ihre Fragen natürlich nicht vergessen. Damit ich Ihnen eine korrekte Aussage geben kann, habe ich mich nochmal erkundigt.


Nun die Antworten auf Ihre Fragen:


zu 1. Bei 'beleglosen Überweisungen' handelt es sich um Zahlungsverkehrsaufträge, die z.B. per Datenträger bzw. Diskette eingereicht werden.

zu 2. Die Gutschriften von Lohn/Gehalt/Rente werden anhand des Buchungsschlüssels/Verwendungszweck identifiziert. Hierfür stehen Ihnen im Kontomodell extend online die 2 Freiposten zur Verfügung.


zu 3. Die Bargeldauszahlung mit der Debitkarte an 25.000 Geldautomaten der BW-Bank / Sparkasse ist kostenlos - es entstehen keine extra Buchungskosten.

zu 4. Hierbei handelt es sich um eine Jahresgebühr. Die Belastung erfolgt immer zum Anfang eines Jahres.

(Da im aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis unter Fußnote 30 der Jahrespreis für extend-Mehrwertpakete ausgeschlossen ist, erfolgt für aktuelle 'extend online'-Verträge dieses Jahr keine Belastung. Für Neuverträge ab dem 01.04.2019 wird dieser Punkt angepasst.)

Beste Grüße
Lidia

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-02-04T16:02:17Z
  • Montag, 04.02.2019 um 17:02 Uhr

Guten Tag Lidia,


vielen Dank für die Info.


Eine zusätzliche Frage habe ich noch: Wenn Sie die Kontogebühren (monatlich?) abbuchen, erzeugt dann diese Buchung (wäre ja eine Lastschrift oder?) auf meinem Konto auch wieder neue Gebühren? Wäre ja dann fast ein Gebühren-Perpetuum-Mobile. 😉


DANKE!


p.S.: Für mich sieht es nun tatsächlich so aus, als ob das Ganze billiger wird (schätzungsweise unter 25€ p.a. statt 42€ bisher). Da hab ich spätestens Ende 2020 die Kosten für den unsäglichen neuen TAN-Generator wieder raus.😉


Den Ärger der meisten user über die neuen idR deutlich teuereren Kontomodelle kann ich sehr gut verstehen. Die Betreuerinnen hier können allerdings am allerwenigsten dafür.




2019-02-05T07:37:26Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Dienstag, 05.02.2019 um 08:37 Uhr
Guten Morgen,

für die Entgeltabrechnungsbuchung fallen natürlich keine zusätzlichen Gebühren an.

Beste Grüße
Lidia
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-02-06T22:55:35Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 23:55 Uhr

Hallo Lidia,


 


ich bin enttäuscht, dass für
Online-Kunden keine bessere Lösung gefunden wurde. Wenn monatlich 50-60
kostenpflichtige Buchungen anfallen bleibt ja nur der Wechsel in BW extend
classic wenn wie bisher das Mehrwert-giropaket erhalten bleiben soll.


Damit ergibt sich eine Preissteigerung
von bis 3,50 auf 8,90 monatlich bei ungefähr identischer Leistung! 


Alles was die Pauschaltarife sonst noch
leisten, wie  beleghafte Überweisungen, Postversand etc.


benötigt der Onlinekunde nicht und zahlt
es aber nach der neuen Konzeption pauschal mit.


 


Warum wird bei dem neuen
Mehrwert-Giropaket BW extend online ohne Kontogebühr nicht ein Deckel z.B. bei 4,90 Euro inkl. der
EC-Karte eingezogen? Das wäre m.E. für Onlinekunden mit vielen Buchungen noch ein gangbarer Weg mit erträglichen Kosten.

2019-02-08T18:35:35Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 19:35 Uhr
möchte man hiermit die treuen Kunden vergraulen ?