Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
AYU
  • Mittwoch, 11.09.2019 um 13:05 Uhr

PAIN008 XML Schema

Hallo zusammen,


wenn ich im Online Banking für eine Sammellastschrift eine XML Datei hochlade, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

"Das verwendete Dateiformat wird nicht unterstützt. Unterstützte Dateiformate für Lastschriften PAIN 008.001.02, PAIN 008.002.02, PAIN 008.003.02:"


Mein Problem ist nun, dass weder mein Kundenberater noch irgendwelche Kontakte bei der BW Bank eine Art XML Schema mit evtl. einer Vorlagedatei und Felderbezeichnung zukommen lassen kann. Weil keiner davon eine Info hat.

Ich kann aber ohne Felderdefinition kein vorgegebenes XML Schema erstellen.

Und im Internet gibt es viele unterschiedliche nicht griffige Informationen.


Wo könnte ich so eine Info herbekommen?


PS: Ich finde ja schon, dass eine Bank eine Art Schnittstellenbeschreibung für eine gefordertes Schema seinen Kunden anbieten sollte.


Danke vorab.


Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2019-09-11T14:26:10Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Mittwoch, 11.09.2019 um 16:26 Uhr
Hallo,

unsere Internetfiliale verarbeitet SEPA-XML-Dateien, die nach den erforderlichen Standards erstellt worden sind. Beschreibungen der Schnittstelle finden Sie im Internet unter dem Stichwort „SEPA XML“ bzw. „SEPA-XML-Dateien erstellen“.

Zur Übertragung von Zahlungsaufträgen empfehlen wir Ihnen allerdings die Nutzung eines frei am Markt erhältlichen Zahlungsverkehrsprogramms – diese Programme übertragen die Aufträge direkt via Schnittstelle an die BW-Bank. Fehler bei der Übertragung der Aufträge sind somit nahezu ausgeschlossen.

Viele Grüße
Ebru
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen