Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Steffen Baier
  • Montag, 30.10.2017 um 19:01 Uhr

Nur lesen Zugang Onlinebanking

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein neuer Steuerberater benötigt für meine Buchhaltung meine Bankumsätze in elektronischer Form. Er erzählte mir, dass es bei den meisten Banken möglich sei für ihn einen separaten Zugang (User-Account) mit nur Lese-Zugriff für das Onlinebanking anzulegen. Ist diese Möglichkeit auch bei der BW-Bank möglich? Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen S. Baier

Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2017-10-31T07:56:07Z
  • Dienstag, 31.10.2017 um 08:56 Uhr
Guten Morgen.
Das geht. Man kann bei der BW Bank Onlinebanking ohne Überweisungslimit bekommen.
Das Limit kann man zwar dann später im Onlinebanking wieder ändern, aber nur für meine eigenen Konten hoch setzen. Konten von z.B. meinem Mann kann ich das Limit nur runter setzen.
Und Limitänderungen muss man mit dem Tangenerator bestätigen.
Gruß Margit
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-10-31T07:56:07Z
  • Dienstag, 31.10.2017 um 08:56 Uhr
Guten Morgen.
Das geht. Man kann bei der BW Bank Onlinebanking ohne Überweisungslimit bekommen.
Das Limit kann man zwar dann später im Onlinebanking wieder ändern, aber nur für meine eigenen Konten hoch setzen. Konten von z.B. meinem Mann kann ich das Limit nur runter setzen.
Und Limitänderungen muss man mit dem Tangenerator bestätigen.
Gruß Margit
2017-11-02T07:33:03Z
  •  Mitarbeiter
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 08:33 Uhr

Guten Tag,

um Ihrem Steuerberater Zugang zum Konto zu verschaffen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Wie Margit schon sagte, können Sie ihm eine Leseberechtigung für das Online-Banking erteilen.
Alternativ kann Ihr Steuerberater die gleichen Kontoauszüge wie Sie erhalten.

Bei diesem Thema unterstützt Sie gerne Ihr Berater.

Viele Grüße
Nicolas

2017-11-02T08:11:40Z
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 09:11 Uhr
Hallo Nicolas,

mein Berater ist gerade (mal wieder) nicht erreichbar. Ich werde es dann über Ihn abwickeln, könnten Sie dennoch kurz ausführen welche Möglichkeiten es gibt und wie die jeweiligen Kosten sind?

Danke und Gruß
Steffen

2017-11-02T10:03:47Z
  •  Mitarbeiter
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 11:03 Uhr

Hallo Steffen,

gerne, dafür sind wir da. Die Online-Variante kostet keine Gebühren.

Wenn Ihr Steuerberater Kontoauszüge erhalten soll, fallen dafür 10,00 EUR pro Monat an.

Viele Grüße
Nicolas