Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
Gelöschter Nutzer

Überweisung auf aufgelöstes Girokonto

Guten Tag,


ich habe am 29.10. versehentlich einen größeren Betrag von meinem Tagesgeldkonto (bei der ING) auf mein "altes" seit kurzem gekündigtes und wohl auch bereits aufgelöstes Giro-Konto bei der BW-Bank überwiesen.


Stand heute ist das Geld nicht wieder zurückgebucht worden.


Wie ist hier der normale Ablauf? Das Konto gibt es ja vermutlich nicht mehr, d.h. wird das Geld automatisch an den Absender zurück geschickt? Gibt es eine Möglichkeit das zu beschleunigen? Ich benötige das Geld für einen Autokauf dringend. Da es sich um einen nicht geringen Betrag handelt, habe ich etwas Angst, dass das Geld "weg" ist.


Vielen Dank für eine schnelle Rückmeldung


Isabelle F.

Speichern Abbrechen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Sie können aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-10-31T12:46:37Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Donnerstag, 31.10.2019 um 13:46 Uhr
Hallo Isabelle F.,

in der Regel ist es so, dass bei falschen oder in unserem Hause nicht existierenden Kontonummern eine automatische Rückbuchung auf das Absenderkonto erfolgt. Eine Beschleunigung der Rückbuchung ist nicht möglich.

Im Zweifelsfall ist es ratsam über die eigene Hausbank einen Nachforschungsauftrag zu stellen. Diese
ist als ausführende Stelle für die Nachforschung zuständig und nur auf diesem Wege kann der Verlauf und somit der Verbleib der Zahlung zweifelsfrei nachvollzogen werden.

Viele Grüße
Ebru
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-10-31T12:52:11Z
  • Donnerstag, 31.10.2019 um 13:52 Uhr
Wie lange dauert das denn in der Regel? Habe einfach Angst, dass das Geld "verschollen" ist. Kann man denn über den Betrag und das Absenderkonto die Überweisung nicht finden?
2019-10-31T13:09:20Z
  •  BW-Bank Mitarbeiter
  • Donnerstag, 31.10.2019 um 14:09 Uhr
Bis der Betrag wieder auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird, kann es bis zur einer Woche dauern.
Über uns können Sie keine Nachfrage starten, bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihre Hausbank.

Viele Grüße
Ebru
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?