Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Durch Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in  „Erklärung zum Datenschutz“  widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Einstellungen anpassen
Zustimmen
Bodenpersonal

pushTAN und ChipTAN QR parallel

Da ich nicht immer das Lesegerät für ChipTAN QR mit mir rumschleppen möchte - das Smartphone mit den darauf installierten BW-puschTAN und BW Mobilbanking Apps habe ich quasi immer dabei - möchte ich einzelne Überweisungsaufträge unterwegs mit der BW Mobilbanking App und eine durch die BW-puschTAN App generierte TAN freigeben.
Die hier präsentierte Antwort - 2 unterschiedliche Onlinebanking-Zugänge, um 2 verschiedene TAN-Verfahren nutzen zu können - ist weder eine Lösung, noch akzeptabel, noch zeitgemäß, noch praktikabel. Ist ja bei einer virtualisierten girocard oder Kreditkarte auch nicht nötig.
Speichern Abbrechen
2 Kommentare
2024-04-02T07:59:58Z
  • Dienstag, 02.04.2024 um 09:59 Uhr
Danke für Ihre Feedback. 
Wir geben es weiter.

Beste Grüße
Dimitra
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2024-04-02T08:05:05Z
  • Dienstag, 02.04.2024 um 10:05 Uhr
Die leider nicht beantwortete Frage möge bitte das Produktmanagement beantworten: Ist dieser Geschäftsfall wie von mir beschrieben, umsetzbar und wenn nein, warum nicht?

Dateianhänge
    😄