Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen

Unterstützt die BW-Bank das Bezahlen mit Smartphone und Wearables?

Ja. Sie können Ihre Debitkarten und Kreditkarten als digitale Version auf Ihrem Smartphone integrieren und für das kontaktlose Bezahlen mit dem Gerät verwenden. Besitzer einer Fitbit Smartwatch können ebenfalls mit ihrer Wearable kontaktlos bezahlen. Ihre Karte können Sie dann im Geldbeutel lassen. 

Beachten Sie hierzu bitte folgende Hinweise:

  • Auf dem Smartphone können Sie zwischen zwei Applikationen wählen und entweder Ihre Kreditkarten oder Ihre Debitkarte für das mobile Bezahlen verwenden. Für Kreditkarten nutzen wir Google Pay (verfügbar seit 8. August, s. diese FAQ), für Debitkarten unsere App „BW-BankCard Pay“ (verfügbar im Google Play Store). Aufgrund technischer Restriktionen wird der Service zunächst nur für Android-Smartphones verfügbar sein.
  • Fitbit Pay steht Ihnen bei den neuen Smartwatches Versa und Ionic zur Verfügung. Um den Service zu nutzen, müssen Sie Ihre BW-Bank Visa-Karte (Kreditkarte) als digitale Version in der Smartwatch hinterlegen. Die Sicherheit Ihrer Daten ist durch die Standard-Tokenisierung von Visa gewährleistet und entspricht damit den Ihnen bekannten Sicherheitsstandards der BW-Bank.

Übrigens: Google Pay und Fitbit Pay stehen in Kürze auch für die MercedesCard (Kreditkarte) zur Verfügung.

Wie genau das Bezahlen mit Smartphone oder Wearable funktioniert und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, haben wir Ihnen in unserer Internetfiliale zusammengestellt: Mobile Payment mit der BW-Bank

Speichern Abbrechen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
17 hilft diese Antwort